Mein Senf zu: 3 queeren Kinderbüchern

Sei gegrüßt.

Heute möchte ich dir gerne drei wunderbare queere Kinder- bzw. Bilderbücher vorstellen, die du unbedingt für deine Kinder kaufen oder an Kinder von Freunden und Verwandten verschenken solltest. Wir brauchen viel mehr solcher Bücher!

An dieser Stelle herzlichen Dank an die Verlage MADE BY MICHALSKI, Zuckersüß und Windy für die Leseexemplare. Die Bereitstellung beeinflusst meine Meinung in keiner Weise.
Die Kontakte zu allen drei Verlagen waren sehr nett. Zwei Bücher erreichten mich signiert bzw. mit einer netten Grußbotschaft darin. Allen war ein kurzer Gruß vom Verlag beigelegt.

Jetzt aber endlich zu den Büchern, die ich einfach in der Reihenfolge ihres Eintreffens bei mir vorstellen möchte:


Muckdiwupp

Allgemeine Infos

KlappentextEckdaten
Cover des Bilderbuches "Muckdiwupp"Muckdiwupp, wie aufregend! Muckelino fliegt mit Mama, Mami und Papi in den Weltraum-Urlaub. Ab in die Rakete – wir düsen auf den Planeten Pifo. Muckelino möchte im Urlaub die größte Sandburg der Galaxie bauen. Und was braucht es für so ein riesiges Abenteuer? Genau: neue Freund:innen! Also macht Muckelino sich mutig auf die Suche und lernt diverse Familien kennen.
Cover des Bilderbuches "Muckdiwupp"

Titel  Muckdiwupp: Auf nach Pifo
Autor:in  Saskia, Marcin und Lui Michalski & Shari Böttcher
Illustrator:in  Louisa Kron
Verlag  MADE BY MICHALSKI Verlag
ISBN  978-3-00-069352-6
Seiten  40
Erscheinungsdatum  21.09.2021
Preis  19,99 € (Stand: 03.10.21)

Mein Senf

„Die Michalskis“ führen eine Beziehung zu dritt. Ihr Ziel war es eine Geschichte herauszubringen, in der ihre zukünftigen Kinder sich und ihre Familie wiederfinden können. Das ist ihnen hervorragend gelungen. Nicht nur eine Familie mit drei Eltern lässt sich hier finden: Neben einer Familie mit Mutter und Vater sind auch zwei Väter, zwei Mütter oder ein alleinerziehender Vater vertreten. Mir gefällt diese Vielfalt. Niemand wird ausgeschlossen, alle sind gleich anders für die anderen.

Besonders hervorzuheben ist die konsequente genderneutrale Umsetzung. Einfach genial!
Sowohl die ausgefallenen Illustrationen als auch der Name Muckelino und die Schreibweise – „sie/er“, der bzw. die (Vor-)Lesende hat die Wahl, und z.B. Freund:innen – legen nicht von vorneherein ein Geschlecht fest. So wird auch auf dieser Ebene niemand ausgeschlossen.

Ein rundum konsequentes und unfassbar liebevolles Kinderbuch über das Anderssein, Freundschaft und Familie. Sehr empfehlenswert!

Onkel Bobby’s Hochzeit

Allgemeine Infos

KlappentextEckdaten
Cover des Bilderbuchs "Onkel Bobby's Hochzeit"Als Claras Lieblingsonkel verkündet, dass er und sein Freund Jan heiraten wollen, freuen sich alle mit ihm. Alle außer Clara!
Was, wenn Onkel Bobby keine Zeit mehr für Picknicks, Schwimmen oder Drachensteigen hat? Clara möchte einfach weiterhin Spaß mit ihrem Onkel haben, aber sie hat Angst, dass sich alles ändern wird.
Ob Onkel Bobby und sein Freund Jan Clara wohl zeigen können, dass Liebe nicht weniger wird, wenn man sie teilt?
Cover des Bilderbuchs "Onkel Bobby's Hochzeit"

Titel  Onkel Bobby’s Hochzeit
Autor:in  Sarah S. Brannen
Illustrator:in  Lucia Soto
Verlag  Zuckersüß Verlag
ISBN  978-3-949315-04-6
Seiten  32
Erscheinungsdatum  01.09.2021
Preis  24,90 € (Stand: 03.10.21)

Mein Senf

Was mir als allererstes ins Auge sprang, waren die modernen Illustrationen und die grandiosen Farben. Die Bilder sind bunt und knallig – und gefallen mir außerordentlich gut.

Betrachtet man das Cover, kommt der Gedanke auf, dass die Tatsache, dass Onkel Bobby einen Mann heiratet das Thema der Geschichte ist.
Weit gefehlt! Und genau das macht dieses Buch so genial. Indem es um Claras Sorge geht, dass ihr Onkel nicht mehr genug Zeit für Sie haben könnte, weil er heiratet und egal wen er heiratet, wird die gleichgeschlechtliche Liebe und Ehe normalisiert.
Darüber, dass Bobby einen Mann heiratet wird nicht ein Wort verloren – und genau so sollte es in unserer Gesellschaft sein. Es sollte immer um die Liebe gehen und nicht um das Geschlecht. Toll, dass es Mit „Onkel Bobby’s Hochzeit“ jetzt ein Buch gibt, dass das auch den Kleinsten schon zeigt.

Einziger -winzig kleiner – Wermutstropfen ist der stolze Preis, der deutlich höher liegt als bei Bilderbüchern sonst üblich. Da Bücher aber grundsätzlich eigentlich zu günstig sind und die umwerfende Bild- und Herstellungsqualität (Hardcover, Fadengebunden u.a.) auch ihren Preis hat, sehe ich da gerne drüber hinweg.

Prinz & Ritter

Allgemeine Infos

KlappentextEckdaten
Cover des Bilderbuches "Prinz & Ritter"Der Tag, an dem sich der Prinz endlich verliebte:  Modernes Märchen über die Magie der Liebe

Es war einmal ein Prinz, der auf Brautschau ging. Aber so sehr er auch suchte, unter all den liebreizenden Damen war die Richtige nicht dabei. Als eines Tages im Königreich ein böser Drache sein Unwesen trieb, ritt der Prinz los, um das Untier aufzuhalten. Doch ein fremder Ritter in glänzender Rüstung stellte sich ebenfalls dem feuerspeienden Drachen. Gemeinsam schafften sie es schließlich, ihn zu besiegen. Prinz und Ritter hatten sich nicht nur gegenseitig gerettet: Endlich hatte der Prinz die wahre Liebe gefunden und wollte Hochzeit feiern.

Cover des Bilderbuches "Prinz & Ritter"

Titel  Prinz & Ritter
Autor:in  Daniel Haack
Illustrator:in  Stevie Lewis
Verlag  Windy Verlag
ISBN  978-3-948417-22-2
Seiten  32
Erscheinungsdatum  06.09.2021
Preis  15,- € (Stand: 03.10.21)

Mein Senf

Endlich ein längst überfälliges, queeres Märchen!
Die Geschichte ist einfach und leicht verständlich. Schon die Kleinsten verstehen, dass es einfach um wahre Liebe geht. Sehr romantisch, fast ein bisschen kitschig – ich liebe es. Die Bilder sind sehr modern, simpel und mit eher zurückhaltenden Farben, aber wirklich schön.

Der Text ist in Reimen verfasst, was für Kinder einen schönen Rhythmus hat, allerdings sind die Reime leider ab und zu ein bisschen holprig. Da die Reime aber einfach so gut passen, lasse ich das mal durchgehen ;-) Die Geschichte ist einfach zu süß!


Ganz ehrlich: Schau dir die Bücher einfach mal an. Wenn du selbst keine Kinder hast, hast du vielleicht eine Nichte oder einen Neffen. Und Weihnachten steht ja vor der Tür.
Ich liebe alle drei Bücher und hoffe, dass noch viel mehr queere Kinderbücher auf den Markt kommen. Durch die Besprechung und v.a. den Kauf solcher Bücher können wir den Verlagen zeigen, dass diese Bücher gewollt und gebraucht werden. Repräsentation und Identifizierung sind unfassbar wichtig und nicht zu unterschätzen.

Deine
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.