Mein Senf für die Welt – Wer mag kann auch Ketchup haben

Mein Senf zu: The Marvels (Film)

Sei gegrüßt.

Nachdem es vorletzten Sonntag vormittags so viel Stress und Arbeit mit dem unfreiwilligen Neugestalten meines Blogs gab, waren wir nachmittags als Kontrastprogramm im Kino. Der neue Marvel lief – wir sind bekennende Marvel-Fans – und auch, wenn ein Marvel-Film irgendwie nicht nach meinen Themen klingt, möchte ich heute hier darüber sprechen. Du verstehst gleich bestimmt warum…

HandlungDatenBesetzung
Wie sich herausstellt, hat Carol Danvers dadurch, dass sie Rache an der Obersten Intelligenz der Kree nahm […], versehentlich Hala, die Heimatwelt der Kree destabilisiert, was zu einem Bürgerkrieg und dem teilweisen Verlust von Wasser, Luft und Sonnenlicht führt. Durch ihre täglichen Pflichten als Heldin gelangt sie durch ein Wurmloch zu Ms. Marvel und später zu ihrer Nichte Monica Rambeau. Gemeinsam muss das Marvels-Trio nun das Universum retten.

Wikipedia – The Marvels (Stand: 20.11.23, 08:18 Uhr)
 Originaltitel  The Marvels
 Anbieter  aktuell noch Kino, bald sicher auch Disney+
 Produktionsland  USA
 Erscheinungsjahr  2023
 Spieldauer  105  Minuten
 Genre  Marvel-Superhelden; Action
 FSK  ab 12 Jahren
 Drehbuch  Nia DaCosta, Megan McDonnell, Elissa Karasik
 Regie  Nia DaCosta
 Produktion  Kevin Feige
 Musik  Laura Karpman

Stand: 20.11.23

 Figur(en)  Schauspieler*in  Synchronsprecher*in
 Carol Danvers / Captain Marvel  Brie Larson  Yvonne Greitzke
 Monica Rambeau  Teyonah Parris  Jacqueline Belle
 Kamala Khan / Ms. Marvel  Iman Vellani  Clara Drews
 Nick Fury  Samuel L. Jackson  Engelbert von Nordhausen
 Dar-Benn  Zawe Ashton  Nurcan Özdemir
 Muneeba Khan  Zenobia Shroff  Silvia Mißbach
 Yusuf Khan  Mohan Kapur  Axel Strothmann
 Aamir Khan  Saagar Shaikh  Florian Hoffmann
 Prinz Yan  Park Seo-joon  Arne Stephan

Es gibt noch weitere Rollen.

Weiterlesen

#473 SundaySound – Run!

Immer wieder sonntags *sing*SundaySound

Frauen, die das Schicksal spinnen bzw. in den Händen halten, gibt es in vielen Mythologien. Da wären die Nornen (nordische Mythologie), die Moiren (griechische) oder die Parzen (römische). Ich denke, ich lehne mich nicht allzu weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte, diese Mythologien könnten Inspiration für das heutige Musikvideo gewesen sein.

Weiterlesen

DarkFairy’s Gedanken 58 – Alles neu macht der… November?!

Sei gegrüßt.

Wie dir vielleicht aufgefallen ist, sieht mein Blog total anders aus. Ich bin ehrlich: Ich fand es zu Anfang ganz, ganz furchtbar…

Aber von Vorne: Am vergangenen Sonntag informierte mich Matomo, der Service, den ich für meine Blog-Statistiken nutze, darüber, dass meine PHP-Version veraltet sei. Ich habe also meinen Tech-Support – aka mein Mann – gerufen und, eloquent wie ich bin, gefragt: „Hä?“.
Er hat sich dran gesetzt und sich drum gekümmert. Die PHP-Version – also die Version der Programmiersprache auf der mein Blog basiert – war nämlich tatsächlich veraltet. Die Version fiel komplett aus dem Support raus, wodurch sie dann ein immenses Sicherheitsrisiko wird. Ein Update war also zwingend erforderlich.

Weiterlesen

#472 SundaySound – Shock To The System

Immer wieder sonntags *sing*SundaySound

*kreisch* Heute gibt es nicht nur einen Schock fürs System, sondern auch einen Schock für mich – aber einen äußerst positiven!
Also genau genommen, gab es diesen positiven Schock schon früher, als ich diesen Beitrag vorbereitet habe, nicht erst heute, wo er online geht…

Egal diese schrägen Zeitparadoxen beim Bloggen hatten wir schon ein paar Mal.

Weiterlesen

Mein Senf zu: Barbie (Film)

Sei gegrüßt.

Vor kurzem gab es mal wieder einen Hype um einen Kino-Film. Wir haben uns ausnahmsweise vom Hype anstecken lassen und wollten den Film auch wirklich gerne schauen.
Wie so oft haben wir es aber nicht ins Kino geschafft. Jetzt ist der Film aber auf Blue Ray erschienen. Wir haben ihn uns also gegönnt und einen gemütlichen Filmabend auf dem Sofa verbracht.

Die Rede ist natürlich von dem Film „Barbie“.

HandlungDatenBesetzung
Sie ist alles. Er ist nur Ken. Sie hat den allerbesten Tag!Im Barbie-Land zu leben bedeutet, ein perfektes Dasein an einem perfekten Ort zu führen. Außer natürlich, man steckt gerade in einer existenziellen Krise. Oder man ist ein Ken.

– Klappentext
 Originaltitel  Barbie
 Anbieter  DVD / Blu-Ray
Zum digitalen Kauf bei Amazon Prime (Stand: 04.11.23)
 Produktionsland  USA
 Erscheinungsjahr  2023
 Spieldauer  114 Minuten
 Genre  Komödie
 FSK  ab 6 Jahren
 Drehbuch  Greta Gerwig, Noah Baumbach
 Regie  Greta Gerwig
 Produktion  Tom Ackerley, Robbie Brenner, David Heyman, Margot Robbie
 Musik  Mark Ronson, Andrew Wyatt
 Figur(en)  Schauspieler*in  Synchronsprecher*in
 Stereotyp-Barbie  Margot Robbie  Anne Helm
 Beach-Ken  Ryan Gosling  Tommy Morgenstern
 Gloria  America Ferrera  Magdalena Turba
 Sasha  Ariana Greenblatt  Lana Finn Marti
 CEO von Mattel  Will Ferrell  Uwe Büschken
 Ruth Handler  Rhea Perlman  Katharina Lopinski

Es gibt noch weitere Rollen.

Weiterlesen