Unterwegs – Mein Senf für die Welt

Kategorie: Unterwegs

Vegan Unterwegs – Restaurantketten 01

Sei gegrüßt.

Ich freue mich selbst immer sehr, wenn ich unterwegs bin und weiß, wo ich essen gehen kann. Ich liebe es mich vorher schlau zu machen und mich dann auf ein bestimmtes Lokal zu freuen.
Als Veganerin kann es sonst schon mal echt mühsam werden. Wenn man erst mal Hunger hat, ist es wirklich fürchterlich nach einem Restaurant zu suchen, in dem man etwas Veganes – also außer eine Portion Pommes – bekommt. Ich für meinen Teil werde auch immer furchtbar hangry – sprich biestig, schlecht gelaunt und mürrisch – in solchen Momenten.

Nach Beiträgen mit Tipps zu Bonn, Siegburg und Ciutadella auf Menorca dachte ich, etwas allgemeingültigeres wäre vielleicht mal hilfreich. Zum Glück gibt es mittlerweile auch viel Restaurant-Ketten, die ein gutes veganes Angebot haben…
Weiterlesen

Vegan Unterwegs – Siegburg

Sei gegrüßt.

Ich freue mich selbst immer sehr, wenn ich unterwegs bin und weiß, wo ich essen gehen kann. Ich liebe es mich vorher schlau zu machen und mich dann auf ein bestimmtes Lokal zu freuen.
Als Veganerin kann es sonst schon mal echt mühsam werden. Wenn man erst mal Hunger hat, ist es wirklich fürchterlich nach einem Restaurant zu suchen, in dem man etwas Veganes – also außer eine Portion Pommes – bekommt. Ich für meinen Teil werde auch immer furchtbar hangry – sprich biestig, schlecht gelaunt und mürrisch – in solchen Momenten.

Nach insgesamt drei Beiträgen mit Tipps zu Bonn (ein weiterer wartet sogar noch…; zu Beitrag 123) und sogar einem zu Ciutadella auf Menorca wird es wirklich mal dringend Zeit, dass ich mal noch näher vor meiner eigenen Haustür Tipps gebe. Außerdem ist ja auch noch immer Veganuar ;-)
Weiterlesen

Frankfurter Buchmesse 2023 – Tipps und Entdeckungen

Sei gegrüßt.

Es ist Mittwochabend, mir tun die Füße weh und ich bin sehr froh einfach zu sitzen. Ich war nämlich heute auf der Buchmesse – und weil das mein freier Tag war, hatte ich auch überhaupt kein schlechtes Gewissen, mich hauptsächlich einfach nur mit den Themen zu beschäftigen, die mich interessieren. In der Regel finden sie ja dann doch auch ihren Weg zu mir auf die Arbeit…

Da die Messe heute erst angefangen hat und noch bis einschließlich Sonntag läuft, wollte ich meine Entdeckungen und Tipps weitergeben. Vielleicht fährst du ja auch noch nach Frankfurt und kannst den Ständen einen Besuch abstatten.
Aber auch wenn du nicht zur Messe fährst, ist der Beitrag nicht langweilig. Dank „The migthy Internet“ kannst du die Verlage ja auch einfach direkt online besuchen.

Ich möchte heute sowohl über „alte Bekannte“ – meinerseits zumindest – und über Neuentdeckungen sprechen. Ich hangele mich mal einfach entlang der Messehallen und Standnummern durch. Let’s go! Weiterlesen

Nachhaltiger Kurztrip nach Brügge

Sei gegrüßt.

Einfach mal rauskommen aus dem Alltag? Was anderes sehen? Abschalten und Urlaub machen? Das geht auch nachhaltig. Zumindest habe ich mich bei der Planung unseres letzten Kurzurlaubs bemüht, das hin zu bekommen. Ich stelle dir heute einen mehr oder weniger fertig geplanten Kurzurlaub vor, der dir vielleicht auch gefällt:

Brügge sehen und sterben

Ich gebe zu: Ich habe den Film, dessen Titel ich hier ausgeliehen habe, bisher noch nie gesehen. Aber ich kannte Bilder von Brügge und die sahen echt hübsch aus. Als es dann darum ging vor oder nach einem Familienurlaub in Cadzand (Niederlande) noch ein paar Tage nur zu zweit was zu machen, kam mir die Stadt aufgrund der geographischen Lage wieder in den Sinn. Aber was wir so gemacht habe, ließe sich auch super für an einem Wochenende umsetzen. Uns hat Brügge sehr gut gefallen, auch wenn wir deswegen jetzt noch nicht gleich sterben müssen. Das hat noch Zeit. Weiterlesen

App-Vorstellung: HappyCow

Sei gegrüßt.

Ich bin ja gerne unterwegs und esse auch sehr gerne außer Haus. Ich weiß, dass das ein Privileg und Luxus ist und bin dankbar, dass wir uns das so leisten können.
Fast genauso ein Privileg ist es, zufällig ein veganes Restaurant, bzw. eines, dass zumindest vegane Optionen bietet, zu finden – zumindest noch, es werden mehr.

Damit ich mich nicht auf den Zufall verlassen muss und nachher noch hangry werde, weil ich nichts zu essen finde, habe ich die App „HappyCow“ auf meinem Handy. Unter Veganern ist sie sehr bekannt, glaube ich, aber vielleicht stehst du ja noch am Anfang und freust dich über den Tipp.

Allgemeine Infos

InfoEckdaten
HappyCow Healthy Eating GuideWeltgrößte vegane Community und Food-Map für vegetarische, vegane und vegan-freundliche Restaurants.
Titel  HappyCow
Entwickler  HappyCow, Inc
Erhältlich bei  Google Play, App Store
Erforderliche Android-Version  6.0 oder höher
Erforderliche iOS-Version  iOS 13.0 oder höher
Größe  30 MB
Preis  kostenlos, Pro-Version: 3,99 €

Stand: 20.04.23, 9:31 Uhr

Weiterlesen

{Erfahrungsbericht} Veggienale Köln 2023

Zur Transparenz: Ich habe die Messe mit Presse-Akkreditierung besucht und daher freien Eintritt erhalten.

Sei gegrüßt.

Wort-Bild-Marke Veggienale. Oben steht "Veggienale", darunter das Und-Zeichen und "Fairgoods". Die Wörter sind eingerahmt von einem grün-gelben Rahmen. Oben in der Mitte ist der Rahmen durch ein stilisiertes Blatt unterbrochen, welches ebenfalls grün-gelb ist.Ich lese hin und wieder ja gerne Veganismus-thematisierende Zeitschriften. In einer davon – oder auch in einem Magazin zum Thema Nachhaltigkeit ^^‘ – entdeckte ich eine Anzeige für die Veggienale. Diese Messe macht Halt in verschiedenen deutschen Städten, u.a. in Köln. Na, da muss ich doch wohl mal vorbei schauen – I mean: Themen sind laut Besucherflyer für Köln folgende:

Bio-Lebensmittel, Pflanzliche & Gesunde Ernährung, Fairer Handel, Klimaschutz, Tierschutz, Umweltschutz, Grüne Mode, Ethische Finanzinvestments, Umweltfreundliche, Mobilität/Elektromobiliät, Nachhaltiger, Konsum, Ökostrom, Upcycling/Recycling u.v.m.

– Besucherwerbeflyer Köln 2023

Da das im Prinzip exakt die Themen meines Blogs sind, habe ich eine Presse-Akkreditierung beantragt und bekam sie bewilligt. Also: Auf nach Köln zur Veggienale! Weiterlesen