{Rezept} Quinoa-Trauben-Salat

Sei gegrüßt.

Wenn es draußen warm ist, esse ich ungerne warme und/oder schwere Speisen. Salate, Wraps und Konsorten sind dann die Menüs meiner Wahl. Da ich da natürlich trotzdem hin und wieder Abwechslung brauche, werde ich ein bisschen kreativ in der Küche. Positiver Nebeneffekt: Es fällt das ein oder andere Rezept für den Blog dabei ab.
Genau so kam es auch zu dem heutigen Rezept. Ich fand den Salat wirklich super lecker, also musste er verbloggt werden.

Salatzutaten in Schüssel

Zutaten für eine große Schüssel Salat

Für den Salat

  • 2 Romana-Salat-Herzen
  • 250 g grüne, kernlose Weintrauben
  • 200 g (veganen) Feta (Abtropfgewicht)
  • 125 g roten Quinoa
  •  100 g Cashewkerne

Für das Dressing

  • 1 TL mittelscharfen Senf
  • 3 EL (veganen) Natur-Joghurt
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1-2 TL Agavendicksaft (alternativ für nicht Veganer: Honig)

Zubereitungszeit

ca. 15 Minuten (ohne die Kochzeit des Quinoa)

Und so wird’s gemacht

  1. Den Quinoa nach Packungsangaben zubereiten und zum Abkühlen zur Seite stellen.
  2. Romana-Salat waschen und klein rupfen.
  3. Weintrauben waschen und halbieren.
  4. Feta in kleine Würfel schneiden.
  5. Für das Dressing alle Dressing-Zutaten miteinander vermischen.
  6. Salat, Quinoa, halbierte Trauben, Feta-Würfel und Cashewkerne in einer Schüssel mit dem Dressing vermengen.
  7. Dazu passt wunderbar Baguette mit (veganer) Kräuter- und/oder Tomatenbutter.

Quinoa-Traube-Salat mit Baguette

Guten Appetit!
Rezept als PDF

Deine
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.