Anime-Neustart: Yakuza goes Hausmann

Sei gegrüßt.

Yakuza goes Hausmann Manga Band 1Wie du am Titel unschwer erkennen kannst, startet ein neuer Anime („Yakuza goes Hausmann“) – und zwar um genau zu sein heute, auf Netflix.
Da ich mich auf den Anime freue, dachte ich, ich kann doch gleich mal einen Beitrag dazu machen. V.a. da ich es spannend finde, dass man im Vorfeld irgendwie nichts darüber herausfindet.

So weiß ich jetzt, wo ich diesen Beitrag Anfang der Woche vorbereite, weder wie viele Folgen der Anime haben wird, noch kann ich genaueres über die Crew des Animes sagen.
Wobei ein paar Namen sind auf Netflix schon bekannt gegeben worden und wie es scheint spricht Kenjiro Tsuda die Hauptfigur, aber das war’s auch schon.

Wieso freust du dich dann darauf, wenn du nichts darüber weißt?

Ja, gut. Das ich gar nichts weiß, stimmt ja auch wieder nicht. Das habe ich vielleicht falsch formuliert.
Ich habe den ersten Band – und nur den ersten – des Manga gelesen. Die grobe Handlung – sehr grob – ist mir also bekannt. Ich teile daher an dieser Stelle mal den Infotext des Verlags mit dir, damit wir auf dem gleichen Stand sind:

Infotext
Einst war er gefürchtet als Yakuza-Legende namens »Immortal Tatsu«. Allein die Nennung seines Gangster-Namens ließ seine Feinde bis aufs Mark erschüttern. Nicht ohne Grund: Denn er mähte schon mal im Alleingang ganze Banden nieder, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken! Doch all das gehört ab sofort der Vergangenheit an: Tatsu beschließt, sein Leben zu ändern. Ab sofort sind Wertmarken, Töpfe und Staubwedel seine Waffen. Richtig gelesen, Tastu beschließt, Hausmann zu werden! Doch so sehr er sich auch bemüht, sein Ruf ist ihm immer einen Schritt voraus… nur seine Frau lässt sich davon überhaupt nicht beeindrucken.

Reihenübersicht Carlsen Verlag (Stand: 04.04.21, 20:23 Uhr)

Ich fand diese Handlung, seit ich das erste Mal davon gehört habe, so absurd schräg, dass ich es mir näher anschauen musste.
Der Manga war auch ganz cool, aber für meinen Geschmack ist zu wenig Handlung in einem Band. Bei Anime dagegen finde ich das weniger schlimm, deswegen glaube ich, dass der Anime mir noch besser gefallen könnte.

Trailer-Time – den findet man immerhin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Trailer ist zum Glück auffindbar, wenn auch nur im Original mit englischem Untertitel. Wobei man bei YouTube auch deutsche Untertitel einschalten kann, die englischen sind nur von Haus aus im Video.
Ich glaube, dass man so wenig über die Serie findet, liegt daran, dass sie heute (am 08. April 2021) global auf Netflix startet.

Ich bin wirklich gespannt auf den Anime, besonders auf die Animationen. Im Trailer werden diese doch eher sparsam eingesetzt bzw. gezeigt. Es gibt viele Standbilder bzw. Szenen mit minimaler Animation während denen Gespräche stattfinden (z.B. bei 1:15).
Die Stimmen gefallen mir aber gut.

Wunschdenken

Noch lieber als den Anime hätte ich übrigens eine Live-Action-Serie zu „Yakuza goes Hausmann“. So wie hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das der Clip leider nur auf Japanisch ohne Untertitel verfügbar ist, weiß ich nicht, ob es ein reiner Werbespot ist oder ob da wirklich eine Live-Action-Serie angeteasert wird.
Letzteres wäre wirklich mega. Hoffentlich findet sie dann auch ihren Weg nach Deutschland.
Wenn da jemand mehr weiß, lasst es mich gerne wissen ;-)

Und jetzt entschuldige mich, ich habe einen Anime zu schauen.

Deine
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

3 Comments

  1. Ping von Caro:

    Hahahahahahahaha, wie geil ist das denn?!
    Ich würde es schon allein wegen der Mietzekatze gucken :D

    Würde mich freuen, wenn du berichten könntest wie er ist.

    Viel Spaß beim Gucken und viele Grüße
    Caro

    • Ping von therealdarkfairy:

      Oder? XD
      Ich habe die erste Folge schon gesehen und überlege, ob ich nicht vielleicht eine Review schreiben mag… Nächsten Donnerstag z.B. … Hmmmm….

  2. Ping von Mein Senf zu: Yakuza goes Hausmann » Mein Senf für die Welt:

    […] Letzte Woche habe ich dir von einem neuen Anime erzählt, auf den ich mich freue. Ich habe mir die erste Folge direkt am Donnerstag in meiner Pause geschaut. Ich dachte, heute könnte ich doch sehr gut meine Senf dazu schreiben, wie mir der Anime denn nun gefällt. Also, here we go ;) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.