Urlaub – Mein Senf für die Welt

Schlagwort: Urlaub

DarkFairy’s Gedanken 56 – Rain or Shine

Sei gegrüßt.

Heute muss es hier noch mal etwas Off-Topic werden und einen Beitrag ohne Bezug zu meinen Hauptthemen geben. Der Grund ist einfach:
Ich bin gerade auf dem Holy Ground! Nach 10 Jahren bin ich nach Wacken (zum Wacken Open Air, kurz W:O:A) zurückgekehrt und ich hoffe natürlich das es einfach nur genial ist.
Auch wenn Regen gemeldet ist, aber das Motto des Festivals lautet ja nicht umsonst „Rain Or Shine“. Diesen Beitrag habe ich noch zuhause vorbereitet. Ich wollte nicht riskieren, dass es nachher vom Handy aus nicht möglich ist was zu posten. Keine Ahnung wie das Netz sein wird – oder ob ich überhaupt Lust habe mich damit zu befassen, wenn ich auf dem Holy Ground bin…
Daher hier und heute nur ein kurzer Beitrag. Ich habe für dich den offiziellen Trailer zum W:O:A 2023 dabei: Trailer

Ich bin mir sicher, dass es wirklich episch wird. Zelt und Regenklamotten sind imprägniert, gute Bands sind angekündigt und nette Leute sind dabei. Das wird schon alles geil sein.
Falls du mal reinschauen magst findest du bestimmt auf YouTube bei Wacken TV oder eventuell auch Im Fernsehen bei NDR oder so Konzerte oder zumindest Konzertausschnitte. Und Magenta TV bietet glaub ich auch ein Streaming in dem Bereich an. Weiterlesen

Nachhaltiger Kurztrip nach Brügge

Sei gegrüßt.

Einfach mal rauskommen aus dem Alltag? Was anderes sehen? Abschalten und Urlaub machen? Das geht auch nachhaltig. Zumindest habe ich mich bei der Planung unseres letzten Kurzurlaubs bemüht, das hin zu bekommen. Ich stelle dir heute einen mehr oder weniger fertig geplanten Kurzurlaub vor, der dir vielleicht auch gefällt:

Brügge sehen und sterben

Ich gebe zu: Ich habe den Film, dessen Titel ich hier ausgeliehen habe, bisher noch nie gesehen. Aber ich kannte Bilder von Brügge und die sahen echt hübsch aus. Als es dann darum ging vor oder nach einem Familienurlaub in Cadzand (Niederlande) noch ein paar Tage nur zu zweit was zu machen, kam mir die Stadt aufgrund der geographischen Lage wieder in den Sinn. Aber was wir so gemacht habe, ließe sich auch super für an einem Wochenende umsetzen. Uns hat Brügge sehr gut gefallen, auch wenn wir deswegen jetzt noch nicht gleich sterben müssen. Das hat noch Zeit. Weiterlesen

Mein Senf zu: Nachhaltig Reisen für Einsteiger

Sei gegrüßt.

Wie letzte Woche versprochen, möchte ich dir heute ein Buch zum Thema „nachhaltig Reisen“ vorstellen. Schon vor einiger Zeit konntest du sehen, dass ich mich (aktuell) viel mit dieser Thematik beschäftige. Kurz nachdem ich diesen Beitrag geschrieben hatte (also praktischer Weise noch vor meinem Urlaub), stolperte ich über besagtes Buch.
Ich habe dann die geheime Superkraft meines Berufes genutzt und ein Leseexemplar erhalten.

Vielen Dank an den mvg Verlag für die Bereitstellung eines Leseexemplars.
Die Rezension gibt natürlich dennoch meine ehrliche Meinung wieder.

Allgemeine Infos

InhaltsangabeEckdatenAutor*in
Cover des Buches "Nachhaltig Reisen für Einsteiger"Wir wollen verreisen, entspannen, neue Orte erkunden. Doch klimafreundlich, ökologisch, fair, regional, vegan und müllvermeidend – das klingt alles sehr nachhaltig, aber leider auch nach viel Aufwand und wenig Spaß! Doch der Umweltschützer Christoph Schulz zeigt, dass nachhaltiges Reisen mit einzigartigen Erlebnissen und unvergesslichen Momenten möglich ist, ohne sich zu verbiegen. Wenn man sich Zeit nimmt, bewusste Entscheidungen trifft und wichtige Grundregeln beachtet. Dabei gibt er konkrete Tipps für Reiseziele, Unterkünfte, Fortbewegungsmittel und Aktivitäten vor Ort. So wird die nächste umweltfreundliche Reise zum reinsten Vergnügen.

Verlagsangabe (Stand: 08.05.22; 8:45 Uhr)
Titel  Nachhaltig Reisen für Einsteiger
Untertitel  Umweltfreundlich Urlaub machen und die Welt entdecken
Autor*in  Christoph Schulz
Übersetzer*in  –
Verlag  mvg Verlag
ISBN  978-3-7474-0199-6
Seiten  208
Erscheinungsdatum  August 2020
Preis   14,99 € (Stand: 08.05.22)
Christoph Schulz ist gelernter Bankkaufmann, sowie studierter Multimedia-Marketer und engagiert sich seit 2017 mit seinem Umweltschutzprojekt CareElite als Aktivist gegen den Plastikmüll in der Natur und andere Umweltprobleme unserer Zeit. Seitdem lebt er aus Überzeugung ein nachhaltiges Leben und weiß, welche Hürden beim Einstieg in den umweltbewussten Lebensstil zu erwarten sind.

Verlagsangabe (Stand: 08.05.22; 8:49 Uhr)

Weiterlesen

Urlaub auf Menorca – Mallorcas kleine Schwester

Sei gegrüßt.

Vor rund vier Jahren war ich mit meinem Freund – mittlerweile Mann – auf Mallorca. Die Insel an sich war schön, aber mir wurde es immer unbehaglicher zu Mute. Und besonders nach der Reise wuchs meine Abneigung gegen diese Art des Massentourismus.

Nach zwei Jahren Pandemie, dem damit verbundenen Stress auf der Arbeit und nach dem Hochwasser letzten Sommer, wollte ich aber dieses Jahr endlich nochmal „so richtig“ Urlaub machen. Mein Kriterium war: „Ich möchte eine Palme sehen!“
Gesagt, getan.

Menorca Küste Weiterlesen

Der Sommer steht vor der Tür – Urlaubsplanung möglichst nachhaltig

Sei gegrüßt.

Der Sommer steht vor der Tür. Für die meisten bedeutet das auch gleichzeitig Urlaub. Auch wir machen dieses Jahr noch mal so richtig Urlaub. Mein Kriterium war „Ich möchte eine Palme sehen“ – und so entschieden wir uns nach einigem hin und her schließlich für Menorca.
Ja, ich weiß, da müssen wir hinfliegen, aber leider (!!!) ist Zugfahren in den Süden deutlich teurer, sonst hätte ich das bevorzugt. Wie man aber trotzdem nachhaltiger Urlaub machen kann, indem man auf einige Kleinigkeiten und einfache Dinge achtet, dazu möchte ich dir heute ein paar Tipps geben.

Das Urlaubsziel an sich – Wer die Wahl hat, hat die Qual

Für mich war nach der letzten Erfahrung vor vier Jahren klar, dass ich nicht wieder nach Mallorca möchte, obwohl die Gegend an sich wirklich sehr schön ist. Massentourismus ist einfach nicht die richtige Wahl, weder für die Natur, noch für die Kultur des Urlaubslandes – und somit auch nicht für mich, da ich beides sehr schätze.
In der Zeitschrift „greenLIFESTYLE“ las ich vor einer Weile einen Artikel über Menorca (Ausgabe 4/2021). Im Gegensatz zu ihrer großen Schwester Mallorca, wurde Menorca von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Etwa die Hälfte der kleinen Insel steht unter Naturschutz. Massentourismus mit diesen gigantischen Hotelklötzen ist also kaum möglich. Weiterlesen

Mein Senf zu: In Deutschland um die Welt

Sei gegrüßt.

Wie du (hoffentlich, auch wenn lange kein Beitrag mehr dort kam) weißt, habe ich ja hier auf meinem Blog auch die Kategorie „Urlaub vor der Haustür„.
Klar, ich reise gerne, aber wenn ich ehrlich bin, habe ich halt nicht das Geld, um ständig durch die Welt zu jetten. Da kommen mir natürliche Urlaubsziele vor der Haustür sehr gelegen, besonders auch weil Deutschland auch wirklich schöne Ecken hat und man nicht in die Ferne schweifen muss, um einen schönen Urlaub zu verbringen.

Genau diesem Gedanken ist auch das Buch verpflichtet, dass ich dir heute vorstellen möchte: „In Deutschland um die Welt“.

An dieser Stelle vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplar an den conbook Verlag.
Die Rezension gibt meine ehrliche Meinung wieder.

Allgemeine Infos

<b>Klappentext</b><b>Eckdaten</b>
Mit dem Fernglas zwischen Sträuchern am funkelnden Nachthimmel nach Sternbildern suchen, mit der Sauerstoffflasche auf dem Rücken durch Höhlen tauchen und dick in den Schlafsack eingewickelt in einem Iglu übernachten. Afrika, Nordamerika, Asien, Arktis? Nein, Deutschland.

Gänsehautmomente haben viel weniger mit Ländernamen und Reisezeiten zu tun als mit Abenteuern, die uns zum Staunen bringen. Franziska Consolati präsentiert Ihnen exotische Reiseerlebnisse (fast) vor der Haustür – praktisch sortiert nach den Kontinenten, in denen Sie danach suchen würden.

»Was am Ende bleibt, sind nicht die Stempel im Pass, sondern die Erlebnisse im Herzen.«

Titel  In Deutschland um die Welt: Abenteuer aus allen Kontinenten, für die wir nicht in die Ferne reisen müssen
AutorIn  Franziska Consolati
Verlag  Conbook
ISBN  978-3-95889-387-0
Seiten  224
Erscheinungsdatum  April 2021
Preis  24,95 €

Weiterlesen