Review – Mein Senf für die Welt

Schlagwort: Review

Mein Senf zu: Postkartenspiele von Gaiagames

Sei gegrüßt.

Ich bekomme unglaublich gerne Post. Und ich versende auch gerne Briefe und Postkarten. Ein bisschen schade nur, dass man* in der Regel mit den Postkarten, die man* bekommen hat, nicht viel mehr anfangen kann, als sie aufzuhängen und dann irgendwann in eine Kiste zu packen. Sofern man* sie denn behält…

Dem schaffen die Postkartenspiele von Gaiagames Abhilfe. Eine echt coole Idee!
Man* kann Postkarten versenden und der Empfänger erhält – neben der offensichtlichen Post – auch gleich ein nettes Gesellschaftsspiel.

An dieser Stelle vielen lieben Dank für die Rezensionsexemplare an Gaiagames.
Die Rezension gibt meine ehrliche Meinung wieder.

Allgemeine Infos

Volle ScholleMole-in-OnePfandstrand
Drei Postkartenspiele liegen aufgefächert da. Der Klimawandel hat große Folgen für uns alle. Auch die Polkappen schmelzen. Bei „Volle Scholle“ müsst ihr eure Pinguine, so schnell wie möglich, über das schmelzende Eis ins Ziel zu ziehen. Aber gebt acht! Wenn ihr zu viel riskiert, geht ihr baden!

Titel  Postkartenspiel – Volle Scholle
Verlag  Gaiagames
Alter  ab 6 Jahren
Für wie viel Personen?  2 – 4+ Personen
Dauer  10 Minuten
EAN  –
Autor*innen  Kevin Luhn, Ronald Hild
Illustration  Mona Reduth
Drei Postkartenspiele liegen aufgefächert da. Mole-in-One ist ein taktisches Bluff-Spiel für 2 Personen. Der Maulwurf versucht möglichst viele punkte zu erreichen, bevor der Fuchs ihn fängt. Danach werden die Rollen getauscht.

Titel  Postkartenspiel – Mole-in-One
Verlag  Gaiagames
Alter  ab 7 Jahren
Für wie viel Personen?  2 Personen
Dauer  10 Minuten
EAN  –
Autor*innen  Kevin Luhn, Ronald Hild
Illustration  Mona Reduth
Drei Postkartenspiele liegen aufgefächert da. Der Strand könnte so schön sein, wenn nicht überall Müll rumliegen würde. Zum Glück lässt sich das ändern! „Pfandstrand“ ist ein schnelles Bluff-Spiel für 3-5 Personen. Euer Ziel ist es, möglichst viel Müll einzusammeln.

Titel  Postkartenspiel – Pfandstrand
Verlag  Gaiagames
Alter  ab 6 Jahren
Für wie viel Personen?  3 – 5 Personen
Dauer  10 Minuten
EAN  –
Autor*innen  Kevin Luhn, Ronald Hild
Illustration  Mona Reduth

Weiterlesen

Mein Senf zu: Summsalabim

Sei gegrüßt.

Ich bin vor einer gefühlten Ewigkeit zufällig über Gaiagames gestolpert. Ich war direkt begeistert von deren Konzept, aber irgendwie habe ich mich nie getraut Kontakt aufzunehmen, obwohl ich so gerne Spiele von Gaiagames hier vorstellen wollte.

Letztlich habe ich Anfang des Sommers dann über die Buchhandlung den Kontakt gesucht. Ich bin nämlich absolut davon überzeugt, dass die Spiele auch super in unser Sortiment passen. Ich habe also den Köpfen hinter dem Spieleverlag eine Mail geschickt und fragte ob ich vielleicht ihre Postkartenspiele Testspielen könnte, um sie meinem Chef vorzustellen. Der liebe Kevin fragte dann ob ich auch gleich das neuste Spiel „Summsalabim“ testen wollte. Und ob ich wollte!

An dieser Stelle vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplar an Gaiagames.
Die Rezension gibt meine ehrliche Meinung wieder.

Allgemeine Infos

BeschreibungAllgemeine InfosSpielmaterial
Das Spiel "Sumsalabim" steht in der Mitte umringt von Hummel-und Blütenplättchen, die das Spielmaterial bilden.Im kooperativen Spiel „Summsalabim“ schlüpfen die Spieler*innen in die Rolle eines Hummelvolks. Ziel ist es genügend Nektar für alle zu sammeln. Das Problem ist nur, dass die Sammel-Hummel nie weiß, wo es etwas zu holen gibt. Die anderen Hummeln müssen durch summen den Weg weisen.

In einer schwierigeren Variante, macht dann auch noch der böse Zauberer Pestizido dem Hummelvolk das Leben schwer. Durch seine giftigen Zauber wird das Nektar sammeln noch zusätzlich erschwert.

Das Spiel "Sumsalabim" steht in der Mitte umringt von Hummel-und Blütenplättchen, die das Spielmaterial bilden.

Titel  Summsalabim
Verlag  Gaiagames
Alter  ab 5 Jahren
Für wie viel Personen?  2 – 5+ Personen
Dauer  15 Minuten
EAN  –
Autor*innen  Karin Hetling
Illustration  Nicole Pustelny
Das Spiel "Sumsalabim" steht in der Mitte umringt von Hummel-und Blütenplättchen, die das Spielmaterial bilden.

    • 20x große Blütenplättchen
    • 20x kleine Hummelplättchen
    • 2x Holzhummeln (in zwei verschiedenen Größen und zum selbst gestalten)
    • 1x Holzwürfel
    • 1x Spielanleitung

Weiterlesen

Mein Senf zu: Tatort Meer – Verschollen

Sei gegrüßt.

Durch das Spiel „Planet A“ habe ich mich ja ein wenig auf der Homepage der Spielemacher*innen herumgetrieben.
Dabei bin ich dann auf „Tatort Meer“ gestoßen. Das sind Krimispiele – bisher gibt es zwei verschiedene Fälle – mit Umweltbezug. „Na, das klingt doch gut“, dachte ich mir und habe Fall 2 – der klang einfach interessanter für mich – in meinen Warenkorb geworfen.
Vor einer Weile haben wir dann meine Schwester samt Freundin eingeladen, um das Spiel zu testen. Wir sind nämlich alle große Escape-Games-Fans!

Allgemeine Infos

Verpackungstext (Auszug)Allgemeine Infoszusätzlich Erforderlich
Das Spielmaterial des Spiels "Tatort Meer: Falls 2 - Verschollen" ist vor dem Umschlag, also der Spieleverpackung, ausgebreitet zu sehen.
Quelle: Pressematerial des Verlags (Stand: 02.07.23, 17:00 Uhr)

Was ist passiert?
Das Segelschiff Jan van Gent transportiert Rum und Kaffee über die Weltmeere. Mitten auf dem Atlantik verschwindet die Matrosin Ronja Rack von Bord. Zwischen Ronja und der Crew gab es schon länger Spannungen. Kampfspuren an der Reling weisen auf ein bestimmtes Crewmitglied hin, doch das bestreitet alles.

Euer Auftrag:
Findet heraus, wer für Ronjas Verschwinden verantwortlich ist und deckt weitere Ungereimtheiten an Bord auf.

Titel  Tatort Meer – Fall 2: Verschollen
Verlag  Planet A / Denkriesen
Alter   ab 14 Jahren
Spieler  1 – 6 Spieler
Dauer  1,5 – 2,5 Stunden
EAN  4270001252746
Autor*innen Dorothee Hufer & Jonas Hufer
Gestaltung & Illustration  ?
    • Internetzugang
    • Handy / Telefon
    • Schreibzeug

Weiterlesen

Mein Senf zu: Planet A (Kartenspiel)

Sei gegrüßt.

Seit fast 3 Jahren haben wir ein Spiel im Laden-Sortiment. Seit fast drei Jahren schleiche ich um dieses Spiel herum. Vor Kurzem dann, fragte jemand nach mehr Infos zu dem Spiel. Wir haben gemeinsam auf der Verlagswebsite nachgeschaut. Der/die Kund*in hat das Spiel gekauft. Ich wenige Tage später dann auch.
Es klang dann doch einfach zu gut. Hätte ich mich einfach mal früher über das Spiel informiert, hätte ich nicht so lange drumherum schleichen müssen. Andererseits ist mein Wunsch nach Spielen passend zu meinen Themenschwerpunkten auch noch nicht so lange vorhanden…

Allgemeine Infos

VerpackungstextAllgemeine InfosMaterial
Sieben Spielkarten liegen offen auf dem Tisch, darunter ist verdeckt eine Aufgabenkarte sowie eine Spielerhand mit ebenfalls 7 Karten zu sehen. Rechts liegt die Verpackung des Spiels "Planet A"Löse durch cleveres Ablegen spannende Aufgaben und sorge für eine nachhaltigere Umwelt. Doch Vorsicht, es kommen dir immer wieder Umweltkatastrophen in die Quere.
Titel  Planet A – Das nachhaltige Kartenspiel
Verlag  Planet A / Denkriesen
Alter  ab 10 Jahren
Spieler  2 – 5 Spieler
Dauer  15 – 45 Minuten
EAN  4270001252708
Autor*innen  Dorothee Hufer & Jonas Hufer
Gestaltung & Illustration  Petra Holländer
Sieben Spielkarten liegen offen auf dem Tisch, darunter ist verdeckt eine Aufgabenkarte sowie eine Spielerhand mit ebenfalls 7 Karten zu sehen. Rechts liegt die Verpackung des Spiels "Planet A"

    • 85 Spielkarten
    • 20 Aufgabenkarten
    • Spielanleitung

Weiterlesen

Mein Senf zu: Yakuza goes Hausmann

Sei gegrüßt.

Letzte Woche habe ich dir von einem neuen Anime erzählt, auf den ich mich freue. Ich habe mir die erste Folge direkt am Donnerstag in meiner Pause geschaut.
Ich dachte, heute könnte ich doch sehr gut meine Senf dazu schreiben, wie mir der Anime denn nun gefällt.
Also, here we go ;)

<strong>Handlung</strong><strong>Daten</strong><strong>Besetzung</strong>
Der legendäre Yakuza-Kämpfer alias „der unsterbliche Drache“ verlässt die Unterwelt und widmet sich fortan als Hausmann voll und ganz seinen häuslichen Pflichten.

– Quelle: Inhaltsbeschreibung auf Netflix (Stand: 14.04.21, 08:25 Uhr)
Originaltitel  極主夫道  ( ごくしゅふどう / Gokushufudō )
Produktionsland  Japan
Erscheinungsjahr (Original)  2021
Spieldauer  ca. 15-20 Minuten pro Folge
Folgen / Staffeln  5 Folgen in einer Staffel (pro Folge 6 Mini-Episoden)
Genre  Slice of Life, Comedy
FSK  ab 6
Regie  Chiaki Kon
Studio  J.C.Staff

Die deutschen Sprecher:innen konnte ich bisher nicht herausfinden. Wenn du da mehr weist, sag mir gerne Bescheid. Ich ergänze den Beitrag einfach später.

Figur Sprecherin Japanisch Sprecherin Deutsch
Tatsu  Kenjiro TSUDA
Miko  Shizuka ITO
Masa  Kazuyuki OKITSU
Torajiro  Yoshimasa HOSOYA
Hibari Torii  Atsuko TANAKA
Gin  M.A.O.

Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weiterlesen

Mein Senf zu: 5-Minute Dungeon

Sei gegrüßt.

Die wenigsten Spiele, die man zwar mit zwei Spielern spielen kann, die aber nicht explizit für zwei Spieler ausgelegt sind, machen wirklich Spaß zu zweit. Irgendwie fehlt immer was. Heute möchte ich ein Spiel vorstellen, dass eine gute Lösung gefunden hat, mit dieser Problematik umzugehen und das daher sowohl zu zweit, als auch mit mehr Spielern Spaß macht.

Allgemeine Infos

VerpackungstextAllgemeine InfosMaterial
5-Minute Dungeon ist das temporeiche, kooperative Echtzeit-Spiel für wahre Helden. Stellt euer Team zusammen und ab geht’s in den Dungeon. Monster, Hindernisse und fiese Endgegner warten dort auf euch. Pro Level habt ihr nur 5 Minuten Zeit – sprecht euch ab und nutzt bedacht eure Spezialfähigkeiten oder ihr werdet kläglich scheitern. Nur die wenigsten schaffen es, den finalen Dungeon-Overlord zu besiegen. Seid ihr bereit?

Titel  5-Minute Dungeon: Wahre Helden gegen die Zeit
Verlag  Kosmos
Alter  ab 8 Jahren
Spieler  2 – 5 Spieler
Dauer  5 Minuten je Level
Erscheinungsjahr  2017
Autor  Connor Reid
Gestaltung  Alex Diochon

    • 5 Boss-Tableaus
    • 5 Helden-Tableaus (doppelseitig = 10 verschiedene Helden)
    • 5x 40 Helden-Karten (rot, gelb, blau, grün, lila)
    • 40 Dungeon-Karten
    • 10 Quest-Karten
    • Spielanleitung

Zusätzlich benötigt man einen Timer, den aber jeder auf seinem Handy hat.

Weiterlesen