Tag Archive


#LoveWritingChallenge 366in2020 Autor Autorenleben Blog Buch Bücher Challenge Cover DarkFairy fairyknipst Fantasy Film Fotos Gedanken Geschichten Harry Potter Japan japanisch kochen Kurzgeschichten lesen Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Musikvideo Paperthin Powermetal Powerwolf Rezension Rezept schreiben Sommer song sound Sunday Sound SundaySound Urlaub Video Weihnachten

Abschied von der Montagsfrage

Sei gegrüßt.

Etwa achteinhalb Jahre. So lange bin ich schon bei der Montagsfrage dabei. Etwa 7 Monate habe ich letztes Jahr bei der Aktion pausiert – bis auf ein paar einzelne Fragen zwischendurch.
Nun ist die Zeit für einen Schlussstrich gekommen.

In letzter Zeit habe ich mich einfach zu oft geärgert im Zusammenhang mit der Montagsfrage. In letzter Zeit lohnte sich zu oft meine Antwort kaum als eigener Beitrag. Und eigentlich immer ist die Montagsfrage nur noch Pflichterfüllung für mich.
Die Montagsfrage zu beantworten, stresst mich einfach immer mehr. Ich weiß oft nicht so richtig, was ich antworten soll. Es wäre vielleicht hilfreich, länger als eine halbe Stunde über die Antwort nach zu denken, aber vor der Arbeit ist nicht so viel Zeit, danach habe ich meist einfach keine Lust mehr. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Montagsfrage: Anspruchsvoll = Schwer lesbar?

Sei gegrüßt.

Vorgestern waren wir nochmal in der alten Wohnung, die Reste abholen und alles soweit für die Übergabe fertig machen. Allerdings steht da leider ein Baugerüst vor unserer Kellertür, sodass wir nicht an die Sachen darin herankommen, bis das Gerüst wieder weg ist. Das ist in erster Linie einfach nur furchtbar lästig, da wir dieses Kapitel gerne abschließen würden.
Aber kommen wir zu heute: Antonia ist wieder gesund und versorgt uns mit einer neuen Montagsfrage. Ich muss heute erst um 11 zur Arbeit und kann mich daher gleich auf die Frage stürzen.

Logo Montagsfrage von Lauter & LeiseHeute fragt Antonia von Lauter & Leise folgendes:

Muss ein anspruchsvolles Buch schwer zu lesen sein?

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Montagsfrage: Dialog vs. Beschreibung

Sei gegrüßt.

Eigentlich fällt die Montagsfrage heute wieder aus, aber da ich ja einige während meiner Sommerpause verpasst habe – mal wieder – dachte ich, ich könnte einfach eine davon nachholen.
So fragte Antonia von Lauter & Leise am 2. August 2021 folgendes:

Sind euch Dialog oder Beschreibung in Büchern wichtiger?

Wie Antonia schon richtig vermutet, würde auch ich sagen, dass beides wichtig ist, um ein Buch interessant zu machen. Aber auch wenn beides wichtig ist, kann man ja trotzdem eines favorisieren. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Montagsfrage: Buch-Merch?

Sei gegrüßt.

Die erste Montagsfrage nach meiner Sommerpause, lässt sich überraschend einfach beantworten.
Antonia von Lauter & Leise möchte heute nämlich folgendes wissen:

Wie steht ihr zu Buch-Merchandise?

Ich bin ein großer Fan von Merchandise – wenn auch nicht unbedingt nur im Buchbereich. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Montagsfrage: Tabuthemen?

Sei gegrüßt.

Ich fasse mich heute wirklich kurz, da ich finde, dass es zu der Frage nicht viel zu sagen gibt.
Außerdem möchte ich meinen freien Tag heute noch ein bisschen genießen. Ich werde mich gleich noch was zum Lesen raussetzen.

Antonia von Lauter & Leise fragte in der heutigen Montagsfrage folgendes:

Tabuthemen der Literatur?

Natürlich! Es kommt nur immer sehr darauf an, wie über Tabuthemen geschrieben wird.
Solange ein Werk nicht gegen geltende Gesetze und die menschlichen Grundrecht verstößt, ist in der Kunst alles erlaubt. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Montagsfrage: Veränderter Stil?

Sei gegrüßt.

Die letzten Tage waren echt krass. Ich wohne ja im Süden von NRW und was da so los ist, kam zu genüge im Fernsehen.  Zum Glück bin ich selbst nur sekundär betroffen, aber darüber erzähle ich am Donnerstag etwas mehr. Heute möchte ich noch die Montagsfrage nachholen.

Heute fragt Antonia von Lauter & Leise stellvertretende für Jay von Bücher wie Sterne folgendes:

Hat sich dein Stil beim Verfassen von Blogbeiträgen/Rezensionen über die Jahre verändert?

Na, aber das hoffe ich doch. Ich mache das hier immerhin seit über acht Jahren. In der Zeit verändert sich ein Stil glaube ich zwangsläufig – und wenn es „nur“ der Feinschliff ist. Lesen Sie den gesamten Eintrag »