Tag Archive


#LoveWritingChallenge 366in2020 Autor Autorenleben Blog Buch Buchtipp Bücher Challenge Cover DarkFairy fairyknipst Fantasy Film Fotos Gedanken Geschichten Japan japanisch kochen Kurzgeschichten lesen Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Musikvideo Paperthin Powermetal Powerwolf Rezension Rezept schreiben song sound Sunday Sound SundaySound Urlaub Vegan Video Weihnachten

{Rezept} Mediterrane Gnocchi-Pfanne

Sei gegrüßt.

Für uns geht der diesjährige Urlaub ja ans Mittelmeer – bzw. mitten rein ^^‘ Falls man nicht in den Süden fährt, kann man sich aber trotzdem dessen fantastisches Essen gönnen. Ich wollte außerdem gerne zur Spargel-Saison etwas mit des Deutschen liebsten Gemüse machen. Da ich faul bin und man grünen Spargel nicht schälen muss, ist dieser immer meine erste Wahl ;-)
Zutaten für die Mediterrane Gnocchi-PfanneLange Rede, kurzer Sinn: Ich habe Urlaubsvorfreude mit urdeutscher Gemüse-Saison gemischt und herausgekommen ist dieses leckere Rezept.

Zutaten für 4 Portionen

  • 1kg Gnocchi
  • 10 Stangen grüner Spargel
  • 1 Aubergine
  • 20 Kirschtomaten
  • 1 rote Paprika
  • Tomatenmark
  • Ajvar (ich bevorzuge die milde Variante)
  • Öl für die Pfanne

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

{Rezept} Tomaten-Reis-Pfanne mit Gemüse

Sei gegrüßt.

Kennst du das? Du überlegst morgens, was du heute kochen könntest und dann freust du dich den ganzen Tag darauf? Wir hatten letztens noch frischen Brokkoli und Champignons da. Dazu wollte ich Reis machen. Und ich wollte unbedingt passierte Tomaten benutzen, am liebsten so, dass das Ganze ein bisschen suppig wird. Ich schmeckte schon den ganzen Reis in Tomaten“suppe“.

Heute teile ich mit dir, was dabei herauskam, da es echt lecker war. Wiederholung dringend nötig.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Brokkoli
  • 500g Champignons
  • 1 Glas Mais (230g Abtropfgewicht)03
  • 1-2 Flaschen Tomaten-Passata (690g Füllgewicht)
  • ca. 300g ungekochten Sushi-Reis (anderer Reis geht auch, aber ich bevorzuge Sushi-Reis)

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

{Rezept} Schnelle Grüne-Nudel-Pfanne

Sei gegrüßt.

Ich überlege mir sehr gerne Rezepte mit Resten aus meinem Kühlschrank. Diesmal waren noch frischer Spinat und eine Zucchini da, die wegmussten. Und aufwendig sollte es bitte auch nicht sein.
Also habe ich das Vorratsregal durchgeschaut, noch drei weitere Zutaten ausgesucht und mit dem Kochen angefangen. Das Ergebnis hat mich absolut überzeugt.

ZutatenZutaten für 2 Personen

  • etwa 125g frischen Spinat
  • 1 Zucchini
  • 1 Glas Kichererbsen (215g Abtropfgewicht)
  • 400ml Kokosmilch
  • 200g Nudeln
  • Optional ggf. etwas Pflanzenmilch

Außerdem: Salz, Pfeffer, Kurkuma (gemahlen), Kreuzkümmel (gemahlen) & Knoblauch (granuliert)

Zubereitungszeit

ca. 30 Minuten Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Mein Senf zu: Regrow your veggies

Werbung || Rezensionsexemplare

Sei gegrüßt.

Zum Beginn des Frühlings – oder auch früher, aber dann kaufen Buchhandlungen sie in der Regel ein – erscheinen immer eine Menge Garten- und Pflanzen-Bücher. Einige sind sicher austauschbar, andere wiederum bieten echt etwas Neues. Sei es in Design oder Inhalt, irgendwie fangen sie einen einfach ein.
Bei mir war das mit „Regrow your Veggies“ so. Wir bekamen es für den Laden und ich war direkt gebannt. Aber so richtig wusste ich nichts damit anzufangen, daher habe ich es als Leseexemplar angefragt, um es mir genauer anschauen zu können…

An dieser Stelle vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplar an Ulmer.
Die Rezension gibt meine ehrliche Meinung wieder. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

{Rezept} Buntes Räuchertofu-Allerlei

Sei gegrüßt.

Seit langem möchte ich nochmal ein Rezept mit dir teilen – und ich habe sogar noch ein weiteres auf Lager ;)
Heute ist unser Hauptdarsteller Räuchertofu. Ich hatte bis zu diesem Gericht noch nie etwas damit gemacht, wollte ihn aber so gerne probieren. Also habe ich einfach mal losgelegt.

Das kam dabei heraus: Buntes Räuchertofu-Allerlei Lesen Sie den gesamten Eintrag »