Montag ohne Frage – Kleine Verlage?

Posted 29. März 2021 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Manchmal kommt es vor, dass es – aus welchem Grund auch immer – keine Montagsfrage gibt. Oder dass mir die Montagsfrage so gar nicht zusagt.
Es ist schwer völlig spontan einen Beitrag zu schreiben, daher habe ich für diesen Fall ein paar Beiträge vorbereitet. Manchmal beantworte ich eine Montagsfrage, die ich ursprünglich verpasst habe – wodurch der Titel „Montag ohne Frage“ nicht mehr ganz passt – manchmal stelle ich ein Cover vor oder ich erzähle von einem Buch. Denn das Thema Bücher bleibt das Thema für den Montag – Montagsfrage hin oder her. Dies ist ein dieser Beiträge.

Heute möchte ich eine Montagsfrage nachholen, die ich verpasst hatte. Die Frage stellte Antonia ursprünglich am 28. September 2020. Sie wollte folgendes wissen:

Welche kleinen Verlage kennt ihr eigentlich und mögt ihr gern?

Montagsfrage LogoDas ist ja wohl genau die richtige Frage für eine Buchhändlerin, oder? Es gibt so viele tolle Verlage – ob groß oder klein – dass sich ein Beitrag darüber allemal lohnt.
Die kleinen Verlage sind aber eher die, die ein klar erkennbares Programm haben. Verlage, die zu einer Marke werden (können). Für mich als Buchhändlerin dienen Verlage als Orientierungspunkte – ich kann ja nicht jedes Buch kennen, das ich verkaufe. Mich begeistern die Konzepte, Ideen und (Nischen-)Programme dieser Verlage. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

#339 SundaySound – Running Forward

Posted 28. März 2021 By therealdarkfairy

Immer wieder sonntags *sing*SundaySound

Wie letzte Woche auch, habe ich eine meiner Entdeckungen aus den Oricon Charts mitgebracht. Glaub ich jedenfalls ^^‘
Ich habe das Lied auf jeden Fall zufällig entdeckt, als ich durch die Oricon Charts skipte. Vielleicht war auch ein anderes Video dazwischen gerutscht…

Ist ja auch egal, das Lied ist richtig, richtig gut, egal woher ich es kenne. Ich höre es seit zwei Wochen rauf und runter. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Netzfundstücke #009

Posted 25. März 2021 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Logo NetzfundstückeMeine geplanten Beiträge sind alle aufgebraucht, aber morgen ist schon wieder Donnerstag. Das schreit doch förmlich nach neuen Netzfundstücken, oder?
Ist aber kein Problem, ich habe drei Fundstücke, die man sich während der Corona-Pandemie ruhig mal zur Ablenkung anschauen kann: Ich habe etwas skurriles, etwas lustiges, und etwas Kultur.
Klingt das gut? Ich finde ja. Also fange ich gleich mal an. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

#338 SundaySound – Step and a step

Posted 21. März 2021 By therealdarkfairy

Immer wieder sonntags *sing*SundaySound

Seit einer Weile schaue ich regelmäßig in die Oricon-Charts rein. Die Oricon-Charts sind die Album- bzw. Single-Charts aus Japan.
Ich bin immer auf der Suche nach neuen Songs und Interpreten für meine Japan-Playlist und dort werde ich regelmäßig fündig.

Auch den heutigen Song habe ich in den Oricon-Charts entdeckt. Er hielt sich dort immerhin 12 Wochen unter den Top 30 Singles. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Mein Senf zu: Ein einfaches Leben

Posted 18. März 2021 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Das Buch, dass ich dir heute vorstellen möchte, habe ich im Rahmen des Online-Buchclubs „Japanliebe Leseratten“ gelesen. Es war also eher eine Empfehlung, der ich blind vertraut habe, als ein Buch, das ich mir selbst ausgesucht habe – wenn du verstehst was ich meine.
Da es aber im Rahmen eines Leseclubs, wo man sich ja untereinander austauscht, gelesen wurde – und das lesen daher auch irgendwie ein anderes ist – möchte ich auch den heutigen Beitrag etwas anders gestalten.

Während des Lesens habe ich dann immer wieder meine Eindrücke festgehalten. Teilweise enthalten diese Spoiler, teilweise auch nicht. Ob du meine Eindrücke während des Lesens, nachlesen möchtest, kannst du selbst entscheiden. Sie sind in Spoiler-Kästen verborgen. Ich werde Dinge, bei denen es sich nicht um Spoiler handelt auch so noch einmal festhalten.

Allgemeine Infos

KlappentextEckdaten
Sunja und ihre Söhne leben als koreanische Einwanderer in Japan wie Menschen zweiter Klasse. Während Sunja versucht, sich abzufinden, fordern Noa und Mozasu ihr Schicksal heraus. Der eine schafft es an die besten Universitäten des Landes, den anderen zieht es in die Spielhallen der kriminellen Unterwelt der Yakuza.

Titel  Ein Einfaches Leben
AutorIn  Min Jin Lee
Verlag  dtv
ISBN  978-3-423-14750-7
Seiten  552
Erscheinungsdatum  21. Februar 2020
Preis (Taschenbuch)  13,90 €

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Montagsfrage: Hass-Buch?

Posted 15. März 2021 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Viertel vor acht abends. Ich bin jetzt gerade nach Hause gekommen. Von der Arbeit aus direkt erst noch einkaufen, jetzt endlich Feierabend.
Mein Mann macht gerade Essen und ich sitze einfach hundemüde am Rechner und möchte noch die Montagsfrage beantworten. Sieh es mir also nach, wenn die Antwort heute etwas kürzer ausfallen sollte ^^‘

Montagsfrage by Lauter und leise - LogoHeute fragt Antonia von Lauter & Leise stellvertretend für Aequitas et Veritas:

Gibt es ein Buch/Bücher, das du richtiggehend hasst?

Tatsächlich ja – sogar sehr aktuell. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar