Mein Senf für die Welt – Seite 257 – Wer mag kann auch Ketchup haben

Träume.

Ich habe mir die Frage gestellt, warum wir eigentlich dauernd Dinge tun, die wir eigentlich nicht wollen.

Ich meine jetzt nicht, dass wir gegen unseren Willen handeln, sondern uns für das geringste Übel entscheiden.
Tag für Tag gehen wir zur Arbeit oder zur Uni und wollen, wenn wir tief in uns hineinhorchen würden, was ganz anderes tun. Nicht so was wie „einfach mal im Bett liegen bleiben“. Nein.
Ich spreche von Lebensträumen, Herzenswünschen oder einfach unsere liebsten Beschäftigungen.

Ein Beispiel: Weiterlesen

Mittelalter.

Seit gestern läuft bei uns die Sommer-Uni. Da werden viele Workshops von Studenten für Studenten angeboten :-)

Heute war ich also – obwohl ich frei hatte – in der Uni und habe einen Workshop besucht. „Mittelalter auf dem Campus“.
Auf meiner Vorstellungsseite habe ich ja gesagt ich mag Mittelalter und so. Sonst bin ich immer nur als Besucher auf Märkten gewesen, aber jetzt habe ich vielleicht endlich eine Gruppe gefunden bei denen ich mitmachen könnte. Weiterlesen

Deplatziert.

Hier ein Blog-Wunsch (aufgrund des Typs, von dem ich hier erzähle ;-) )

Wie ich ja in meiner Vorstellung geschrieben habe, bin ich großer Manga und Fantasy Fan =)

Hier in Koblenz gibt es einen echt geilen Laden .oO(der Zeitgeist… *bisschen Werbung mach*) Da gibts total viele Mangas, Bücher, Fantasygames- Kram und, und, und….

Naja jedenfalls Weiterlesen

Fragen.

Seit jeher liegt es in der Natur des Menschen Fragen zu stellen.
Leider hapert es etwas bei der Antwortgebung…

Gibt man bei Google als Suchwort „Fragen“ ein, so erhält man 182.000.000 Ergebnisse. Bei „Antworten“ sind es nur 138.000.000 Ergebnisse.

44.000.000 weniger Antworten als Fragen?!
Ich bin der Meinung wir müssen aufhören immer nur Fragen zu stellen und die Antworten vor uns her zu schieben.

Nehmen wir doch mal als Beispiel die Atomenergie. (Jaja ich weiß schon: Ich kann es nicht mehr hören. Lass mich doch damit in Ruhe…) Aber dieses Beispiel bietet sich besonders im Moment einfach an. Also: Weiterlesen

Erstis.

Erstis – das ist die nette Bezeichnung für Studierende des ersten Semesters.

Seit jetzt ca. 3 Wochen haben eine Freundin und ich unseren eigenen Ersti. Jaja ich weiß schon, das klingt komisch.

Meine Freundin und ich hatten uns am schicksalhaften Tag (unserer Begegnung mit unserem Ersti) beim Essen in der Mensa über Chemie unterhalten.

Halt darüber, worüber man am Semesteranfang redet: „Oh mein Gott dieses und jenes… das schaffen wir doch nie… wir fallen bestimmt durch…“ (Das man jedes Semester so beginnt und am Ende trotzdem immer irgendwie durchkommt, erläutere ich an dieser Stelle nicht weiter)

Jedenfalls… Weiterlesen

Rote Ampeln.

Rote Ampeln. Wer kennt sie nicht?

Als Kind bekommt man immer ein getrichtert: „Du darfst nur über die Straße gehen, wenn grün ist.“
Ich habe mir heute mal wieder die Frage gestellt, warum diese Regel scheinbar mit zunehmendem Alter immer ungültiger wird.

Mein Freund und ich waren einkaufen und standen ordnungsgemäß an der roten Fußgänerampel. Wir hatten den Knopf schon gedrück. Gleich würde grün kommen. Weiterlesen