Lesebingo 2021

Sei gegrüßt.

Aller guten Dinge sind sieben. Oder so.
Vielleicht auch acht, neun oder zehn? Wer weiß schon, was in den nächsten Jahren so sein wird.
Jedenfalls nehme ich 2021 zum siebten Mal in Folge an Carolines Lesebingo teil.

Wie immer ist das Ganze sehr locker: Keine Rezensions-Pflicht und keine Punkte.
Trotzdem gibt es wieder einen Joker, mit dem man eine unliebsame Kategorie auslassen und stattdessen eine andere doppelt verwenden kann. Da manche Kategorien wirklich nicht einfach sind, freue ich mich immer sehr über den Joker ^^‘

Wenn du auch mitmachen möchtest, mehr Infos suchst oder wissen willst, wer noch mitmacht, dann besuche Carolines Lesebingo-Seite.

Lese-Bingo-Karte

Stand: 15.04.21

Erfüllte Aufgaben (chronologisch)

  1. Ein Buch, das gute Kritiken bekommen hat:
    Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär – Walter Moers
  2. Ein Buch, in dem Wut vorkommt:
    Nevernight: Die Prüfung – Jay Kristoff
  3. Ein Buch, das mit Australien zu tun hat:
    Nevernight: Das Spiel – Jay Kristoff (australischer Autor)
  4. Ein Buch, das dicker als 5 cm ist:
    Nevernight: Die Rache – Jay Kristoff
  5. Ein Buch, dessen Autor mind. 2 Vornamen hat:
    Ein einfaches Leben – Min Jin Lee
  6. Den Auftakt einer Buchreihe:
    Helden wider Willen: Ankunft in Ænderland – Nathalie Martius & Molly Spitta
  7. Ein Buch mit einer Zeitangabe im Buchrücken-Text:
    Die Katzen von Shinjuku – Durian Sukegawa („Ende der Achtzigerjahre“)
  8. Ein Buch, das du mit Winter verbindest:
    Ich bin der Sturm – Michaela Kastel
  9. Ein Buch zu einem Thema mit dem du dich nicht auskennst:
    Der Engel von Harlem: Die Lebensgeschichte der ersten farbigen Ärztin in New York – Kuwana Haulsey
  10. Ein Buch, das dir jemand empfohlen hat:
    Kronsnest – Florian Knöppler
  11. Ein Buch mit einem Gebäude auf dem Cover:
    Priest of Lies: Der Kampf um den Rosenthron 2 – Peter McLean
______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst: