Sommerpause

Sei gegrüßt.

Das erste Mal in der über acht jährigen Geschichte meines Blogs, habe ich mich jetzt dazu entschieden, eine längere Pause einzulegen.
Ich finde das zwar eigentlich auch doof, aber ich merke einfach, wie ich langsam an meine Grenzen stoße.

Nach dem Hochwasser ist unsere Wohnung ja nicht mehr bewohnbar.
Wir wohnen aktuell unter der Woche bei meinen Schwiegereltern, am Wochenende sind wir viel unterwegs (in der Wohnung nach dem Rechten sehen oder anderes erledigen) und sonst bei meinen Eltern.
Wir lieben unsere Eltern, aber trotzdem wollen wir wirklich gerne wieder eine eigene Wohnung. Es fehlt einfach die Möglichkeit, dass wir uns – jeder für sich – mal zurückziehen können.

Zum Glück gibt es an dieser Front erfreuliches zu vermelden: Wir haben dank Freunden bereit eine neue Wohnung gefunden. Super kurzfristig, spontan und quasi auf dem kurzen Dienstweg.
Das heißt aber auch, dass jetzt neben der Arbeit der Umzug zu bewältigen ist – und zwar ohne dass man in der eigenen Wohnung ist. Wir können also nicht am Abend noch eben schnell eine Kiste packen oder ein Regal abbauen.Wir müssen dafür immer erst ca. eine Stunde Autofahrt auf uns nehmen.

Das wird einfach eine stressige Zeit, irgendwo muss ich daher Abstriche machen. Wie das so ist, macht man das nunmal bei der Freizeit ^^‘
Am Sonntag wird noch ein SundaySound online gehen, den ich bereits vorbereitet habe und dann geht der Blog voraussichtlich bis zum einschließlich 12.09. (oder sogar 19.09.) in Sommerpause.
Falls der Umzug wider erwarten schneller über die Bühne geht – oder mich einfach der Hafer sticht – melde ich mich auch vielleicht früher schon.

Ich wünsche dir einen schönen Rest-Sommer und hoffe wir lesen uns dann im September wieder!

Deine
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

4 Comments

  1. Ping von Nicole:

    Dass tut mir Leid zu hören, dass ihr auch von dem Hochwasser betroffen wart und die Wohnung unbewohnbar ist. Zum Glück geht es euch gut, dass ist immer erstmal das wichtigste. Der Rest klärt sich, was ja bei euch nun auch passiert ist. Freut mich, dass ihr so schnell eine neue Wohnung gefunden habt. Ich drücke die Daumen, dass der schnell und stressfrei über die Bühne geht.

    Dankeschön für dein liebes Kommentar Marina und das du mich getaggt hast. Die ganze Zeit saß ich noch an meiner Masterthesis, aber jetzt wo die abgegeben ist, schaue ich mir den Award auf jeden Fall mal an :). Fände es cool, wenn es wieder etwas mehr Miteinander gäbe, das fehlt doch sehr.

    • Ping von therealdarkfairy:

      Liebe Nicole,

      stimmt das miteinander fehlt irgendwie!
      Deswegen habe ich mich auch sehr über den Award gefreut ^^‘

      Es wird langsam in der neuen Wohnung. Es ist immer noch einiges zu tun, aber es lässt sich schon mal drin wohnen.
      Und Internet ist auch schon da! :D

  2. Ping von Elena:

    Huhu liebe Marina,
    wünsche dir ganz viel Kraft und gute Nerven. Umzug ist ja schon anstrengend, aber mit deinen Begleitumständen … Horror.
    Halt die Ohren.
    LieGrü
    Elena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.