#booksellerslife Archive

Montagsfrage: Buchiger Job?

Posted 25. Februar 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Ich sitze grade im Zug und dachte, ich könnte die Zeit ja nutzen und die Montagsfrage schon mal tippen. Veröffentlicht wird sie dann sobald ich wieder im Wlan bin.

Ich muss mich jetzt einfach mal kurz zusammenreißen, denn sobald ich von der Arbeit weg bin, sind in meinem Kopf nur noch ein Elf, seine Begleiterin und ein Priester. Ich habe gestern einen Beitrag dazu vorbereitet, der am Donnerstag kommt.

Vorbereitung ist übrigens ein gutes Stichwort: Auf der Arbeit steht in den nächsten zwei Wochen einiges an, sodass ich versuche den Blog soweit vorzubereiten. Da ich das aber oft mache, ohne dass du davon überhaupt etwas mitbekommst, ist das in Ordnung denke ich.

Jetzt aber zur Montagsfrage. Mit dem Thema Arbeit war ich schon auf dem richtigen Weg, denn Antonia von Lauter&Leise möchte heute folgendes Wissen:

Machst du auch beruflich etwas mit Büchern oder könntest du es dir irgendwann einmal vorstellen?

Ich habe hier auf dem Blog – v.a. im Rahmen der Montagsfrage – schon häufiger erzählt, dass ich Buchhändlerin bin. Und ich liebe meinen Beruf! Lesen Sie den gesamten Eintrag »

7 Comments so far. Join the Conversation

DarkFairy’s Gedanken 30 – Bestanden!

Posted 21. Juni 2018 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Ich weiß. Heute habe ich dich lange auf einen Beitrag warten lassen, aber ich habe eine gute Entschuldigung: Heute fand meine mündliche – und damit abschließende – Prüfung statt. In den letzten Tagen wusste ich daher nicht so recht, worüber ich heute hätte schreiben sollen. Ich habe mich dann gestern entschieden, erst nach der Prüfung etwas zu schreiben. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

2 Comments so far. Join the Conversation

{#booksellerslife} Das Buch ist tot. Es lebe das Buch!

Posted 14. Juni 2018 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Falls du mir auf Instagram folgst, weist du es schon: Ich war in Berlin.
Wie bereits letztes Jahr habe ich am Nachwuchsparlament des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teilgenommen. Wir, die AG Nachwuchsgewinnung und -förderung, haben sogar einen Workshop angeboten.

Aber ich möchte jetzt gar nicht über die Inhalte der Buchtage und des Nachuchsparlaments berichten, da dies ja nur für die Branche interessant ist. Worüber ich berichten möchte ist eigentlich die Branche an sich. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

#booksellerslife – IGUS Tagung in München

Posted 3. Mai 2018 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Wenn man morgens schon früh unterwegs ist, ist das Schönste, was passieren kann, dass man später aus dem Zug steigt und von strahlendem Sonnenschein begrüßt wird. Noch besser, wenn das bedeutet, dass man in München ist um zur IGUS-Tagung bei dtv zu gehen. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Montagsfrage: Lieblingsbuchhandlung?

Posted 4. Dezember 2017 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Im Dezember habe ich keine Schule, sondern muss arbeiten. Heute habe ich aber meinen freien Tag, sodass ich nochmal am Montag pünktlich die Montagsfrage beantworten kann.

Heute möchte das Buchfresserchen folgendes wissen:

Hast du eine Lieblingsbuchhandlung? Was gefällt dir daran besonders gut?

Erst einmal die Antwort: Nein, eine richtige Lieblingsbuchhandlung habe ich nicht. Ich mache ja die Ausbildung bei einer, möchte alles was mit meiner Arbeit zu tun hat aber immer namentlich aus meinem Blog heraushalten. Aber so eine Buchhandlung, könnte schon mein Liebling sein… Lesen Sie den gesamten Eintrag »

6 Comments so far. Join the Conversation

{Erlebt} Frankfurter Buchmesse 2017

Posted 19. Oktober 2017 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Vergangene Woche fand die Frankfurter Buchmesse statt. Wie im letzten Jahr war ich natürlich auch dieses Mal von Berufswegen mit dabei. Heute möchte ich dir ein bisschen davon erzählen.

Ich war am Donnerstag, einem der drei Fachbesuchertage, vor Ort. Daher war es noch nicht so unglaublich voll wie am Wochenende und ich konnte den Tag genießen. Gemeinsam mit vier Mädels aus meiner Klasse und dem Freund der von einer von ihnen bin ich am Vormittag auf der Messe aufgeschlagen.

Hello again!

Im Großen und Ganzen war es mein Plan Bücher zu gucken und Kontakte zu pflegen. Tja… Check! ;)
Ich habe z.B. Günther besucht und nett mit ihm geplauscht. Er hat mir ein Buch geschenkt, dass er auch gleich von der Autorin für mich signieren ließ – aufgrund meines Shirts eine meiner schönsten Signaturen!

Aber auch Ralf habe ich an seinem Stand begrüßt.
Erinnerst du dich noch an die Vertriebsleiterin, die mich in Leipzig versehentlich beleidigte? Auch ihr habe ich „Guten Tag“ gesagt. Für mehr war aber kaum Zeit, denn im Gegensatz zur familiären Messe in Leipzig, geht es in Frankfurt sehr geschäftsmäßig zu – viele Termine, viele Geschäfte.

Arbeit, Arbeit.

Apropos Termine. Beim Nachwuchsparlament des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels haben wir die AG „Nachwuchsgewinnung & -förderung“ gegründet – ich weiß ich habe nie wirklich von den Buchtagen in Berlin erzählt, aber ich kann ja auch nicht alles erzählen ^^‘.
Jedenfalls hatte ich im Vorhinein einen Termin für unsere AG arrangiert, der echt gut gelaufen ist und uns motiviert hat. Gemeinsam mit der IG Unabhängiges Sortiment des Börsenvereins wollen wir einen Leitfaden für die betriebliche Ausbildung zum Buchhändler erarbeiten.

Wofür war das noch gleich ’ne Messe?

Da ich auf der BUCHmesse war, brauche ich eigentlich nicht extra zu erwähnen, dass ich auch neue Bücher bekommen habe, oder? Ich erwähne es aber trotzdem – ich möchte mich nämlich bei den Verlagen bedanken!

 

Vielen Dank an Tropen (Klett-Cotta), Pendragon und besonders Cross Cult!
An Cross Cult auch noch danke für das nette Gespräch. Ich blogge bestimmt noch über eure Bücher!

Deine
Marina
(DarkFairy)

Schreiben Sie den ersten Kommentar