Tag Archive


#LoveWritingChallenge 366in2020 Autor Autorenleben Blog Buch Bücher Challenge Cover DarkFairy fairyknipst Fantasy Film Fotos Gedanken Geschichten Japan japanisch kochen Kurzgeschichten lesen Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Musikvideo Paperthin Powermetal Powerwolf Rezension Rezept rock schreiben song sound SundaySound Sunday Sound Urlaub Vegan Video Weihnachten

Siegburg Unverpackt

Sei gegrüßt.

Es ist schon mehr als viereinhalb Jahre her, dass ich dir den Unverpacktladen „Tante Olga“ in Köln hier auf dem Blog vorgestellt habe. Wird mal Zeit für einen weiteren Laden, hm?
Ich mag Unverpackläden einfach sehr und seit wir nicht mehr in der Eifel wohnen, sondern zwischen Bonn und Siegburg, habe ich sogar zwei in meiner Nähe. Beide sind mit Bus und Bahn sehr gut zu erreichen. Mir am nächsten, außerdem der größere, ist der Unverpacktladen in Siegburg: Siegburg Unverpackt – Der Gute Laden. Diesen möchte ich dir heute vorstellen.
Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Vegan im Asia-Laden

Sei gegrüßt.

Quasi schon immer habe ich mich gerne in Asia-Läden umgeschaut. Nicht zuletzt natürlich aufgrund meiner Liebe zu Japan – Liebe geht ja bekanntlich auch durch den Magen und außerdem kann man so ein bisschen gegen Fernweh kämpfen. Ich bin aber auch sehr neugierig und experimentierfreudig und ich finde in kaum einem anderen Laden so viele unbekannte Snacks und Zutaten zum Ausprobieren. Mittlerweile ist es zwar etwas schwieriger, weil ich ja vegan lebe und daher nicht mehr einfach alles in den Einkaufskorb werfen kann, was cool aussieht. Aber eigentlich bedeutet das nur, dass ich mit mehr Zeit in diese Läden gehen muss und ein bisschen mehr lesen muss.

Ich weiß aber auch, dass Asia-Läden abschreckend wirken können. Sie sind oft etwas unübersichtlich, gerade in den kleineren Läden kommt häufig eine Sprachbarriere sowohl zwischen Kunden und Verkäufer*innen als auch im Hinblick auf die Übersetzungen der Inhaltsstoffe auf den Verpackungen hinzu. Nur ein Beispiel: Ich habe mal ein Getränk mit „Geschmack“ gekauft. Das stand unter den Zutaten. „Geschmack“. Gemeint war wohl Aroma…
Eine Freundin von mir hat sich daher sehr gefreut, als wir mal gemeinsam im Asia-Laden waren und sie mich mit Fragen löchern konnte. Weil ich aber ja nicht mit jedem zusammen in den Asia-Laden gehen kann, möchte ich dir heute ein paar Tipps und Einblicke zum veganen Einkauf im Asia-Laden vermitteln.
Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Less Waste – Einkauftipps für weniger Müll

Sei gegrüßt.

Ich bin wirklich weit entfernt von Zero Waste, aber ich versuche zumindest immer Müll zu sparen, also wenigstens Less Waste zu leben ^^‘
Heute möchte ich mit dir ein paar Tipps teilen, die auch dir helfen können etwas Müll einzusparen – und zwar ganz ohne Unverpackt-Laden in der Nähe.

1. Planung ist das halbe Leben

So sagt man doch, oder? Zumindest wenn du Müll sparen möchtest, ist da was Wahres dran.
Nimm zum Einkaufen immer Taschen (o.ä.) sowie Gemüsenetze bzw. -säckchen mit, so musst du keine Tüten und Taschen zusätzlich kaufen. Ich zeige außerdem viel lieber meine coolen Baumwollbeutel von Bands oder mit witzigen Sprüchen, als mit einer lahmen Supermarkt-Papiertüte durch die Gegend zu latschen.
Gemüsesäckchen kannst du dir übrigens auch aus Stoffresten oder alten T-Shirts selbst nähen. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

{Tipp} Drei coole Läden in Berlin

Sei gegrüßt.

Das reizvolle an Großstädten ist ja, dass es immer außergewöhnliche Läden – sei es zum Shoppen, zum Essen oder zum Feiern – zu entdecken gibt. Heute möchte ich dir drei Läden vorstellen, in denen ich in Berlin einkaufen war und die einfach jeweils auf ihre Weise empfehlenswert sind.

Gemeinsam ist den Läden, dass es Einkaufsgeschäfte sind – keine Restaurants oder so – aber das war’s dann auch schon. Die Läden sind so unterschiedlich wie ihre jeweilige Sparte.
Ich habe einen Schmuckladen, einen Laden mit Japanbezug und ein Antiquariat. Nicht weiter überraschend für mich, bis auf den Schmuckladen vielleicht. Aber wenn du mal in Berlin bist – oder da vielleicht sogar wohnst – schau dir die Läden mal an ;) Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Besuch bei „Tante Olga“

Sei gegrüßt.

Ich habe mich gestern mit meiner allerliebsten Lieblings Jenni in Köln getroffen. Wird waren zusammen essen – und wenn wir schon mal da sind, dachte ich, wir könnten noch fix bei Tante Olga vorbei huschen.

Nein, Tante Olga ist keine verschrobene, mutmaßlich russisch-stämmige Tante von mir, die ich hin und wieder besuche, wenn es sein muss.
Zu Tante Olga gehe ich sehr gerne, nur leider viel zu selten. Tante Olga ist ein ein Unverpackt Laden im Kölner Stadtteil Sülz. Lesen Sie den gesamten Eintrag »