Tag Archive


#LoveWritingChallenge 366in2020 Autor Autorenleben Blog Buch Bücher Challenge Cover DarkFairy fairyknipst Fantasy Film Fotos Gedanken Geschichten Harry Potter Japan japanisch kochen Kurzgeschichten lesen Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Musikvideo Paperthin Powermetal Powerwolf Rezension Rezept schreiben Sommer song sound Sunday Sound SundaySound Urlaub Video Weihnachten

Montag ohne Frage – Kleine Verlage?

Sei gegrüßt.

Manchmal kommt es vor, dass es – aus welchem Grund auch immer – keine Montagsfrage gibt. Oder dass mir die Montagsfrage so gar nicht zusagt.
Es ist schwer völlig spontan einen Beitrag zu schreiben, daher habe ich für diesen Fall ein paar Beiträge vorbereitet. Manchmal beantworte ich eine Montagsfrage, die ich ursprünglich verpasst habe – wodurch der Titel „Montag ohne Frage“ nicht mehr ganz passt – manchmal stelle ich ein Cover vor oder ich erzähle von einem Buch. Denn das Thema Bücher bleibt das Thema für den Montag – Montagsfrage hin oder her. Dies ist ein dieser Beiträge.

Heute möchte ich eine Montagsfrage nachholen, die ich verpasst hatte. Die Frage stellte Antonia ursprünglich am 28. September 2020. Sie wollte folgendes wissen:

Welche kleinen Verlage kennt ihr eigentlich und mögt ihr gern?

Montagsfrage LogoDas ist ja wohl genau die richtige Frage für eine Buchhändlerin, oder? Es gibt so viele tolle Verlage – ob groß oder klein – dass sich ein Beitrag darüber allemal lohnt.
Die kleinen Verlage sind aber eher die, die ein klar erkennbares Programm haben. Verlage, die zu einer Marke werden (können). Für mich als Buchhändlerin dienen Verlage als Orientierungspunkte – ich kann ja nicht jedes Buch kennen, das ich verkaufe. Mich begeistern die Konzepte, Ideen und (Nischen-)Programme dieser Verlage. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Montagsfrage: Preisbindung?

Sei gegrüßt.

Auch wenn ich aktuell nur noch selten die Montagsfrage beantworte, schaue ich doch jede Woche nach, wie die Frage lautet. Ich entscheide dann je nach Frage, ob ich antworten möchte. Als ich heute Morgen reinschaute, war sofort klar, dass ich die Frage beantworten muss.

Heute fragt Antonia von Lauter & Leise nämlich folgendes:

Wie nützlich findet ihr die Buchpreisbindung?

Ich muss hier einfach antworten, da allein die Tatsache, dass diese Frage gestellt wird, impliziert ja, dass es einen Zweifel an der Sinnhaftigkeit der Buchpreisbindung geben könnte. Ich möchte also hier und heute eine Lanze für die Buchpreisbindung brechen. Achtung, Loblied incoming! Lesen Sie den gesamten Eintrag »

{#booksellerslife} Buchtage Berlin 2019

Sei gegrüßt.

Wie du ja sicher mitbekommen hast, war ich letzte Woche in Berlin. Die Buchtage und damit verbunden das Nachwuchsparlament des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels standen mal wieder an.

Es war mein nun schon mein drittes Mal auf diesem Event und mir gefällt es von Jahr zu Jahr besser. Heute möchte ich kurz berichten, was die Themen war und warum ich die Buchtage so mag.

Was sind die Buchtage eigentlich?

Vorweg erkläre ich dir aber noch mal kurz, was die Buchtage sind. Es handelt sich nämlich nicht um eine Messe, wie viele annehmen, sondern um eine Konferenz mit Vorträgen und der Hauptversammlung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V., kurz: Boev. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

{#booksellerslife} Als ich spontan vom Radar verschwand…

Sei gegrüßt.

Wenn man sich entscheidet spontan 70 € auf den Kopf zu hauen und rund 6 Stunden im Zug zu verbringen, dann macht man das in der Regel, weil man jemanden oder etwas sehr gerne mag.
Und/oder weil man ein bisschen verrückt ist.
In meinem Fall traf diesmal beides zu – dass ich verrückt bin wissen wir doch schon lange.
Der jemand, den ich sehr mag, ist Günther Butkus, das Etwas sein Verlag Pendragon, samt den dazugehörigen Büchern. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

{#booksellerslife} Das Buch ist tot. Es lebe das Buch!

Sei gegrüßt.

Falls du mir auf Instagram folgst, weist du es schon: Ich war in Berlin.
Wie bereits letztes Jahr habe ich am Nachwuchsparlament des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teilgenommen. Wir, die AG Nachwuchsgewinnung und -förderung, haben sogar einen Workshop angeboten.

Aber ich möchte jetzt gar nicht über die Inhalte der Buchtage und des Nachuchsparlaments berichten, da dies ja nur für die Branche interessant ist. Worüber ich berichten möchte ist eigentlich die Branche an sich. Lesen Sie den gesamten Eintrag »