Vegane Tipps – Ciutadella de Menorca (Balearen; Spanien)

Sei gegrüßt.

Ich freue mich selbst immer sehr, wenn ich unterwegs bin und weiß, wo ich essen gehen kann. Ich liebe es mich vorher schlau zu machen und mich dann auf ein bestimmtes Lokal zu freuen.
Als Veganerin kann es sonst schon mal echt mühsam werden. Wenn man erst mal Hunger hat, ist es wirklich fürchterlich nach einem Restaurant zu suchen, in dem man etwas Veganes – also außer eine Portion Pommes – bekommt. Ich für meinen Teil werde auch immer furchtbar hangry – sprich biestig, schlecht gelaunt und mürrisch – in solchen Momenten.

Auch vor unserem Urlaub auf Menorca habe ich mich informiert und Vorfreude aufgebaut. Nach meinem ausführlichen Beitrag zum Menorca-Urlaub, möchte ich auch noch meine Restaurant-Tipps mit dir teilen. Daher hier also drei Restaurants in Ciutadella de Menorca, in denen du lecker vegan essen kannst.

PiQNiQ

Das PiQNiQ ist definitiv das Restaurant, das man am leichtesten zufällig entdeckt. Bereit bei unserer ersten Erkundung der Stadt sind wir zweimal daran vorbei gelaufen, ohne es gesucht zu haben. Es liegt zentral in der Innenstadt unweit der Kathedrale und ganz in der Nähe des ehemaligen Augustiner Konvents, beides beliebte Besichtigungsziele.
Hauptsächlich auf Essen zum Mitnehmen ausgerichtet, bietet das PiQNiQ lediglich drei kleine Tische um vor Ort zu essen, aber unserer Erfahrung nach war immer einer frei. Wir haben von PiQNiQ tatsächlich des Öfteren etwas gegessen – schon allein wegen der Lage war es eine gute Wahl, aber es schmeckt dort auch fantastisch – sowohl vor Ort als auch außer Haus.
Wir wurden gegen Ende auch schon direkt wieder erkannt, weil wir so oft da waren ^^‘

Das Restaurant ist nicht rein vegetarisch oder vegan, bietet aber einige Optionen für beide Ernährungsweisen an. Es gibt Bowls, Sandwiches, Burger und mehr. Die Sachen bieten sich auch gut an, um sie mit an den Strand zu nehmen – oder wie bei uns ins Apartment. PiQNiQ bietet auch einen Lieferdienst per Fahrrad an, den haben wir allerdings nicht getestet.

Adresse: Seminari 10 · 07760 Ciutadella de Menorca · Illes Balears (Spanien)
Öffnungszeiten: Di – So 10:00 – 15:00 Uhr, Montags Ruhetag
Website: https://en.piqniq.es

Fang i Aram

Eher ab vom Schluss gelegen ist das Fang i Aram vermutlich – zumindest unter Touristen – eher ein Geheimtipp. Wobei Geheimtipps heute durch the mighty internet ja auch nicht unbedingt wirklich geheim sind. Jedenfalls muss man wissen, wo man hin möchte, zufällig stolpert man eher nicht über dieses Restaurant.

Mir gefiel, bereits im Vorfeld auf Fotos, die Farbgestaltung des Restaurants sehr. In live ist das Ganze noch hübscher.
Was aber ja das wichtigste ist: Das Essen. Uff, war das lecker! Das Fang i Aram ist ein rein vegetarisches Restaurant mit vielen veganen Optionen. Neben der festen Karte, die wirklich schon nicht schlecht ist, gibt es täglich wechselnde Tagesgerichte.

Wir waren während unseres Urlaubs leider nur einmal dort essen. Ich hatte Zucchini-Cannelloni mit Karottensauce (s. Bild oben), mein Mann hatte einen Burger, der sehr gut war.
Wir wollten gerne noch einmal dort essen, aber das mit den Öffnungszeiten war etwas schwierig. Auf Google und der eigenen Website standen zusammen genommen drei verschiedene Angaben zu den Öffnungszeiten – zwei verschiedene Angaben davon auf der Website des Restaurants. Unser zweiter Besuch endete dann – obwohl nach allen drei Angaben offen sein sollte – vor verschlossener Tür.
Daher mein Pro-Tipp: Ruf einfach vorher an, wenn du unbedingt hin willst. Man spricht dort auch gut Englisch.

Adresse: C. Gabriel Martí i Bella, 11 · 07760 Ciutadella de Menorca · Illes Balears (Spanien)
Öffnungszeiten: am besten vorher anrufen, unser Kellner (schätzungsweise der Inhaber) konnte auch gut Englisch
Website: https://restaurantfangiaram.com

Nibs Healthy Bar

Das Nibs scheint bei Einheimischen bekannt und beliebt zu sein. Zumindest waren während unseres Besuches sonst ein paar spanischsprachige Gäste anwesend, die augenscheinlich mit dem Kellner bekannt waren und daher vermutlich öfter kommen.
Außerdem ist das Nibs wohl besonders fürs Frühstück oder einen Brunch zu empfehlen, wir haben aber abends dort gegessen, was auch problemlos geht, wenn man nichts gegen etwas Süßes zum Abend hat.

Ob es sich bei der Nibs Healthy Bar und ein rein vegetarisch/veganes Restaurant handelt, kann ich gar nicht mehr sagen (ich finde leider auch nicht die vollständige Karte online), es gab aber auf jeden Fall genügend Optionen für Veganer zur Auswahl. Als Schleckermäulchen fiel meine Wahl auf die veganen Pancakes (links auf dem Bild) – und allein für die würde sich nochmal ein Urlaub auf Menorca lohnen! – während mein Mann sich für eine Acai-Bowl (rechts auf dem Bild) entschied.
Das Nibs liegt am Rand der Innenstadt von Ciutadella an einem kleinen Platz mit Brunnen. Man kann schön draußen sitzen, auch wenn eine Hauptstraße nur wenige Meter entfernt ist. Auf Menorca gab es aber insgesamt nicht so übermäßig viel Straßenverkehr.

Preislich war das Nibs schon etwas teurer, aber dafür auch super lecker und sehr aufwendig und liebevoll angerichtet. Es war aber definitiv im Rahmen. Eben eher dieses leider normale „vegan ist teurer“.

Adresse: Plaça d’Artrutx, 7 · 07760 Ciutadella de Menorca · Illes Balears (Spanien)
Öffnungszeiten: Mi- Mo 8:30 – 21:00 Uhr, Dienstags Ruhetag
Instagram-Seite: https://www.instagram.com/nibshealthybar

Das war’s dann aber jetzt auch mit den Menorca-Beiträgen. Aber ich kann dir die Insel nur erneut als Urlaubsziel ans Herz legen, wenn es denn etwas weiter weg gehen soll.

Deine
Marina
(DarkFairy)

Alle Angaben zu Öffnungszeiten, Preisen usw. sind ohne Gewähr und mit Stand Juni 2022.
______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.