{Urlaub vor der Haustür} Vegane Tipps – Bonn #1

Sei gegrüßt.

Ich freue mich selbst immer sehr, wenn ich unterwegs bin und weiß, wo ich essen gehen kann. Ich liebe es mich vorher schlau zu machen und mich dann auf ein bestimmtes Lokal zu freuen.
Als Veganerin kann es sonst schon mal echt mühsam werden. Wenn man erst mal Hunger hat, ist es wirklich fürchterlich nach einem Restaurant zu suchen, in dem man etwas Veganes – also außer eine Portion Pommes – bekommt. Ich für meinen Teil werde auch immer furchtbar hangry – sprich biestig, schlecht gelaunt und mürrisch – in solchen Momenten.

Für alle, denen es genauso geht oder die einfach nach guten Tipps in Bonn suchen, ist dieser Beitrag. Ich habe noch mehr Tipps, aber die kommen irgendwann anders mal, damit es nicht zu viel auf einmal wird.

Bi-Bu

Bi-Bu„, das ist ein Streetfood-Mobil auf dem Bonner Markt. Von Pommes mit Currywurst über Burger und Wraps bis hin zu Dönern gibt es hier vegane Varianten der wichtigsten Fast- und Streetfood-Gerichte – und bisher war alles was ich gegessen habe richtig lecker.
Es ist immer einiges los am Stand, was mich wirklich freut, aber es führt ab und zu zu etwas längeren Wartezeiten. Alle Gerichte werden nach der Bestellung frisch zubereitet.
Zum gemütlichen Hinsetzen ist das „Bi-Bu“ wohl eher nicht die richtige Adresse, aber für einen leckeren Happen zwischendurch und ein kleineres Budget ist es perfekt.

Für 6,- € gibt es es ein Gyros Sandwich (natürlich vegan) – im Prinzip eine Döner-Variante – das echt satt macht (ich habe meins nicht ganz geschafft) und super lecker ist. Allerdings muss man wirklich auf Knoblauch stehen. Beim Essen ist alles bestens, aber wenn sogar zwei Mahlzeiten (und zweimal Zähneputzen) später immer noch alles nach Knoblauch schmeckt, ist es für mich etwas viel. Die anderen Sachen, die ich bisher probiert habe, waren aber nicht ganz so Knobi-lastig.

Adresse: Markt (am alten Rathaus), 53111 Bonn
Öffnungszeiten: Mo-Sa 11-17 Uhr, So geschlossen
Website: https://www.bibu-vegan-mobil.de/

Beyond Meat Burger mit Käsespätzle im Lokal Kaiserhüttn in BonnKaiserhüttn

Bayrische Küche, Bonn und Vegan – drei Dinge, die sich eigentlich nicht so wirklich zusammen bringen lassen. Eigentlich.
Das „Kaiserhüttn“ beweist das sich eben doch alles kombinieren lässt. Der Burger mit „Käse“spätzle ist auf jeden Fall sehr zu empfehlen! Aber auch mit Kaiserschamrrn und Bratkartoffeln kann man nicht viel falsch machen.

Das „Kaiserhüttn“ liegt allerdings etwas versteckt, wenn auch nicht weit von der Innenstadt entfernt. Durch Zufall stößt man leider eher nicht darauf. Mir hatte es meine Kollegin empfohlen – und die 10 Minuten Fußweg aus dem Zentrum raus lohnen sich.
Die Preise sind absolut angemessen und nicht zu teuer. Ob für einen Snack oder ein vollwertiges Essen – ein Besuch lohnt sich, egal ob schmaler oder prallgefüllter Geldbeutel.

Adresse: Wilhelmsplatz 1a, 53111 Bonn
Öffnungszeiten: Di – Sa 12.00 – 20.00 Uhr, So & Mo geschlossen
Website: https://www.kaiserhuettn.com/

Kaffeesaurus

Direkt vorweg: „Kaffeesaurus“ ist kein Bonn-only Lokal. Es gibt auch zwei Filialen in Köln.
Aber das ändert ja nichts an der Tatsache, dass der Laden gut ist ;-)

Ich möchte ehrlich zu dir sein: „Kaffeesaurus“ ist schon irgendwie ein Hipster-Laden, aber ich mag das. V.a. findet jeder was nach seinem Geschmack. Von Frühstücks-Burgern (mit Fleisch) über verschiedene Pancake-Variationen bis hin zu Porridge-Bowls findet sich für jeden etwas.
Ja, die Auswahl an veganen Sachen könnte noch etwas größer sein, aber da hier schon deutlich mehr geboten wird, als bei so manch anderem Laden, will ich gar nicht meckern.

Das „Kaffeesaurus“ eignet sich besonders gut, um Frühstücken oder Brunchen zu gehen, sich mit Freunden dort zu treffen oder einfach ganz Hipster-like am Laptop zu arbeiten ;-)

Adresse: Am Hauptbahnhof 10, 53111 Bonn
Öffnungszeiten: Mo – Fr 08:00-18:00 Uhr, Sa, So & Feiertage 9:00 – 18:00 Uhr
Website: https://kaffeesaurus.com/

Deine
Marina
(DarkFairy)

Alle Angaben zu Öffnungszeiten, Preisen usw. sind ohne Gewähr und mit Stand Oktober 2021.
______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.